Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Kartoffeln | 

Gnochi in Tomatensauce | Kartoffeln Rezept auf Kochrezepte.de

 


Gnochi in Tomatensauce | Kartoffeln

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
1 Prise(n)   Salz und Pfeffer
1 Bund   Basilikum
100 g   gekochter Schinken, mager
500 g   Kartoffeln, mehlig kochend
1 Zehe(n)   Knoblauch
200 g   Magerquark
200 g   Mehl
1 EL   Öl
1 Dose(n)   Tomaten (850g)
1 mittlere(s,r)   Zwiebel

Raffinierte Zubereitung

  • Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 25 Minuten garen.
    Zwiebel und Knoblauch schälen, würfeln. Basilikum waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken. Dann den Schinken würfeln.
    Öl erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Mit den Tomaten ablöschen. Tomaten etwas zerdrücken. Alles aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 10 Minuten köcheln. Basilikum und Schinkenwürfel unterheben.
    Kartoffeln abschrecken, die Schale abziehen. Durch die Kartoffelpresse drücken. Quark und Mehl unterkneten und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf bemehlter Arbeitsfläche zu Rollen formen (ca. 2 cm Durchmesser) und dann in ca. 2 cm dicke Stücke schneiden. Mit einer Gabel Rillen eindrücken. In reichlich kochendem Salzwasser garen, bis die Gnocchi an die Oberfläche steigen, dann abgießen. Zum Schluss mit Soße und Basilikum anrichten.


Pro Person ca.: 380 kcal/1591 kJoule
Zubereitungszeit: 1 1/4 Stunden

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 75 Minuten
 

Pro Portion etwa
75 kcal
0g Fett
0g Kohlenhydrate
0g Eiweiß

Gnochi in Tomatensauce wurde bereits 6791 Mal nachgekocht!

 

Ein Rezept von Kochrezepte.de

http://www.kochrezepte.de

Weitere RezepteZur Homepage



Gewinnspiele
max-und-helene-ein-mitreissendes-schicksals-drama
MAX & HELENE – ein mitreißendes Schicksals-Drama
Gewinnen Sie 1 von 5 DVDs zum tragisches Liebesfilm! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte
 
>