Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Käse | 

Ratatouillesalat mit gratinierter französischer Ziegenkäserolle | Käse Rezept auf Kochrezepte.de von Vive le Ziegenkäse

 


Ratatouillesalat mit gratinierter französischer Ziegenkäserolle | Käse

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: kochrezept
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
1 Stk.   französische Ziegenkäserolle, z. B. Sainte-Maure de Touraine
1 kleine(r)   Zucchini
2 Stk.   reife Paprika
4 Stk.   Strauchtomaten
1 Stk.   Zwiebel
1 Zehe(n)   Knoblauch
5 EL   Ölivenöl
2 EL   Balsamicoessig
1 TL   Senf
1 Prise(n)   Zucker
1 Prise(n)   Salz
1 Prise(n)   Pfeffer
1 Prise(n)   Kräuter der Provence
1 Hand voll   geröstete Pinienkerne
1 Hand voll   Rucola-Blätter

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • Zwiebel und die Knoblauchzehe abziehen und in Würfel schneiden, Knoblauch gerne auch pressen. Gemüse waschen, putzen, Kerne entfernen und es in schöne Würfel schneiden. Alles in einer Schüssel vermengen. 2 EL Essig, 1 TL Senf, die Gewürze und eine Prise Zucker in einer Schüssel mit einem Schneebesen verrühren. Nun 5 EL Öl unter ständigem Rühren zufügen. Gemüse mit der Vinaigrette marinieren, etwas ziehen lassen und gegebenenfalls nachwürzen.

    Die Ziegenkäserolle mit einem scharfen Messer oder Käsedraht in 8 gleichgroße Scheiben schneiden. Im Ofen mit Oberhitze kurz gratinieren und etwas Farbe nehmen lassen. Das Gemüse auf Tellern anrichten und die Käsescheiben darauf drapieren. Mit Pinenkernen und Rucola dekorieren.


Tipp: Hierzu passt sehr gut etwas Pesto oder Crema di Balsamico.

Porträt Sainte-Maure de Touraine:
Die Ziegenkäserollen gehören in Frankreich und der ganzen Welt zu den Verkaufs schlagern der französischen Angebots. Das Vorbild aller Rollen ist jedoch der Sainte-Maure de Touraine aus der Loire-Region, dessen traditionelle Herstellung und Herkunft durch die geschützte Ursprungsbezeichnung AOP (deutsch g.U.) bewahrt wird. Sein Erkennungszeichen ist der Strohhalm, der den Käse durchzieht. Er garantiert die geschütze Ursprungsbezeichnung und dient dazu, den rollenförmigen Käse zusammenzuhalten und den Kern zu durchlüften. Das Aroma des Sainte-Maure de Touraine ist dezent "zickig" und leicht pilzartig.

Das Rezept ist eine Kreation von Fernsehkoch Carsten Dorhs. In Anlehnung an sein Kochbuch „Aller guten Dinge sind 3“ entwickelte er für französischen Ziegenkäse „3-Zieg-Minuten-Rezepte“ – leckere unkomplizierte Rezepte mit Ziegenkäse und 3 weiteren Hauptzutaten, die in maximal 30 Minuten zubereitet sind.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 30 Minuten
 

Ratatouillesalat mit gratinierter französischer Ziegenkäserolle wurde bereits 4785 Mal nachgekocht!

 

Ein Rezept von Vive le Ziegenkäse

http://www.viveleziegenkaese.de

Weitere RezepteZur Homepage



Gewinnspiele
the-baseballs-werden-10
The Baseballs werden 10!
Wir verlosen 10 Jubiläums-Alben "THE SUN SESSIONS"! Teilnehmen