Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Käse | 

Kleine kalte Käselasagne | Käse Rezept auf Kochrezepte.de von Stefan Wiertz

 


Kleine kalte Käselasagne | Käse

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: kochrezept
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
8 Scheibe(n)   „Grünländer Bärlauch ohne Gentechnik“
8 Scheibe(n)   „Grünländer Räucher ohne Gentechnik“
1 Stk.   Salatgurke
1 Stk.   rote Paprikaschote
1 Stk.   gelbe Paprikaschote
1 Stk.   grüner Apfel
1 Stk.   Mango
0,5 Stk.   Eisbergsalat
100 ml   Apfelsaft
3 EL   Olivenöl
2 EL   Zitronensaft
1 EL   Senf
1 Prise(n)   Salz
1 Prise(n)   Pfeffer

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • 1. Grünländer Bärlauch und Räucher Scheiben halbieren.
    2. Salatgurke schälen, halbieren, entkernen und in Halbmonde schneiden. Rote, gelbe Paprika und Apfel waschen, entkernen und in feine Streifen schneiden. Mango schälen und mit dem Sparschäler in feine Streifen schneiden. Eisbergsalat waschen und in Streifen schneiden.
    3. Alle Zutaten der Reihe nach abwechselnd aufeinander schichten.
    4. Mit der Sauce aus Apfelsaft, Olivenöl, Zitronensaft, Senf, Salz und Pfeffer beträufeln.


Tipp: In kleine Portionsformen geschichtet eignet sich diese kalte Lasagne auch als Pausensnack. Alternativ zur Sauce kann auch das Lieblingsdressing verwendet werden. Weitere Informationen zu Grünländer erhalten Sie auf www.grünländer.de und www.facebook.com/gruenlaender.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 15 Minuten
 

Pro Portion etwa
466 kcal
34g Fett
16g Kohlenhydrate
24g Eiweiß

Kleine kalte Käselasagne wurde bereits 5500 Mal nachgekocht!

 

Ein Grünländer-Rezept von Stefan Wiertz

http://www.genussnomade.de/

Weitere RezepteZur Homepage



Gewinnspiele
kochen-fuer-mehr-wohlbefinden
Kochen für mehr Wohlbefinden
Wir verlosen das Wohlfühlbuch-Set mit je drei Büchern drei Mal! Teilnehmen