Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Geflügel | Huhn | 

Hähnchen-Drumstick-Curry mit Kürbis und grüner Mango | Geflügel Rezept auf Kochrezepte.de von Deutsches Geflügel

 


Hähnchen-Drumstick-Curry mit Kürbis und grüner Mango | Geflügel

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: kochrezept
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
8 -   Hähnchen-Drumsticks
200 g   grüne Bohnen
50 g   Cashewkerne
2 -   Zwiebeln
1 Zehe(n)   Knoblauch
20 g   frischer Ingwer
500 g   Hokkaido-Kürbis
1 -   grüne Mango
1 EL   Butterschmalz
2 EL   Garam Masala
400 ml   Kokosmilch
1 Prise(n)   Salz und Pfeffer aus der Mühle
3 EL   Zitronensaft
6 Stiel(e)   Koriander

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • Für das Curry die Hähnchen-Drumsticks waschen und trocken tupfen. Die Bohnen in 2 cm lange Stücke schneiden und in kochendem Salzwasser 2 Minuten garen. Abgießen und mit Eiswasser abschrecken. Cashewkerne grob hacken.

    Zwiebeln halbieren und in Streifen schneiden. Knoblauch und Ingwer fein würfeln. Kürbis in ca. 2 cm und Mango in ca. 1 cm große Würfel schneiden.

    Butterschmalz in einem Topf erhitzen, die Drumsticks darin von allen Seiten scharf anbraten und herausnehmen. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer zugeben und andünsten. Garam Masala und Cashewkerne unterrühren und kurz anrösten.

    Kürbis und Mangowürfel hinzufügen und mit Kokosmilch und 300 ml Wasser ablöschen. Die Hähnchen-Drumsticks dazugeben und zugedeckt bei milder Hitze 25 Minuten kochen lassen.

    Bohnen hinzufügen, aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die Korianderblättchen von den Stielen zupfen und über das Curry streuen. Zusammen mit Naan-Brot servieren.


Einkaufstipp

Achten Sie beim Einkauf von Geflügelfleisch auf die deutsche Herkunft, zu erkennen an den „D“s auf der Verpackung. Diese stehen für eine streng kontrollierte heimische Erzeugung nach hohen Standards für den Tier-, Umwelt- und Verbraucherschutz.

Weitere Informationen rund um Geflügelfleisch aus Deutschland sowie viele leckere Rezepte finden Sie auf www.deutsches-geflügel.de

Fragen, Anregungen und Lob    
Geschrieben von unbekannter Gast:

??????

Geschrieben von unbekannter Gast:

Wenn wir schon auf die deutsche Herkunft des Geflügels achten sollen, halten wir uns vielleicht doch besser an "Hähnchenkeulen" statt "drumsticks" , womöglich amerikanischer Chlorhühnchen!

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 45 Minuten
 

Pro Portion etwa
369 kcal
23g Fett
15g Kohlenhydrate
26g Eiweiß

Hähnchen-Drumstick-Curry mit Kürbis und grüner Mango wurde bereits 1510 Mal nachgekocht!

 

Ein Rezept von Deutsches Geflügel

http://www.deutsches-gefluegel.de/produkt/rezepte

Weitere RezepteZur Homepage



Gewinnspiele
the-baseballs-werden-10
The Baseballs werden 10!
Wir verlosen 10 Jubiläums-Alben "THE SUN SESSIONS"! Teilnehmen