Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Horst Lichter | 

Entenbrust in Spinat-Orangen-Sauce von Horst Lichter | Geflügel Rezept auf Kochrezepte.de von Horst Lichter

 


Entenbrust in Spinat-Orangen-Sauce von Horst Lichter | Geflügel

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: kochrezept
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
4 Stk.   Entenbrustfilets
1 Prise(n)   Salz
1 Prise(n)   Pfeffer aus der Mühle
100 g   Kräuterbutter
2 Zehe(n)   Knoblauch
100 g   Speck, durchwachsen
500 g   Blattspinat
6 Stk.   Orangen
4 EL   Butter
300 g   Sahne
400 g   Safrannudeln

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • 1. Den Backofen auf 160 °C vorheizen. Die Entenbrustfilets (à ca. 200 g) waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer tiefen Pfanne ohne Fett zuerst auf der Hautseite, dann auf der zweiten Seite anbraten. Aus der Pfanne nehmen und mit der Hautseite nach oben in eine Auflaufform legen. Die Kräuterbutter in Scheiben schneiden, auf den Entenbrustfilets verteilen und diese im Backofen auf der mittleren Schiene etwa 10 Minuten garen.

    2. Inzwischen den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Den Speck in kleine Würfel schneiden. Den Spinat verlesen, waschen und trocken schleudern, grobe Stiele entfernen. Die Spinatblätter in Streifen schneiden. Die Orangen schälen, in die einzelnen Fruchtspalten teilen und diese in Würfel schneiden.

    3. Den Knoblauch und die Speckwürfel in 2 EL Butter in einer Pfanne anbraten. Den Spinat und die Orangen dazugeben und den Spinat zusammenfallen lassen. Die Sahne hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und die Sauce bei mittlerer Hitze einkochen lassen.

    4. Die Safrannudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser bissfest garen. In ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Die restliche Butter in einer Pfanne zerlassen und die Safrannudeln darin schwenken. Die Entenbrustfilets mit den Nudeln und der Spinat-Orangen-Sauce auf Tellern anrichten.


Horst (zu seinem Gast): Das sind übrigens herrliche Safrannüdelchen.
Gast: Sind die gut, ja? Und al dente?
Horst: Die sind al dente. Die kriegste mit 'nem bisschen Glück wieder zu Mehl zurück.

Safrannudeln sind als Fertigprodukt im Feinkostladen erhältlich.

Dieses Rezept ist im Kochbuch "Lafer! Lichter! Lecker! 2" von Johann Lafer und Horst Lichter im Zabert Sandmann Verlag erschienen.
© Zabert Sandmann Verlag/Wolfgang Lehmann

Fragen, Anregungen und Lob    
von unbekannter Gast

Meine Entenbrust war hart und ein Gummiball der auch so schmeckte..hätte ich Herrn Lichter damit getroffen der würde klatt drei Tage in Koma fallen Schade Tina

von unbekannter Gast

Habe ca. 10 Gäste.
was kann ich bei diesem Rezept schon am Vortag vorbereiten um an dem besonderen Tag nicht nur in der Küche zu stehen ?

von unbekannter Gast

Entenbrust ist ein Traum,das Rezept mit Safrannudel ist sehr gut.
Herzlichen Dank, lieber Horst
Viele Grüße aus München

von unbekannter Gast

das schmeckt super

von unbekannter Gast

das rezept ist typisch für horst lichter, lecker und für nichtköche leicht nach zu kochen.

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 35 Minuten
 

Entenbrust in Spinat-Orangen-Sauce von Horst Lichter wurde bereits 64468 Mal nachgekocht!

 

Ein Rezept von Horst Lichter

http://www.horst-lichter.de/

Weitere RezepteZur Homepage



Gewinnspiele
mein-ziemlich-kleiner-freund-jetzt-auf-blu-ray-und-dvd
MEIN ZIEMLICH KLEINER FREUND - Jetzt auf Blu-ray und DVD
Gewinnen Sie eins von drei Fan-Paketen, bestehend aus einer Uhr, einer Blu-ray und DVD Teilnehmen