Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Herzhaftes Gebäck | 

Fladenbrot mit Falafel | Herzhaftes Gebäck Rezept auf Kochrezepte.de von Ralf Zacherl

 


Fladenbrot mit Falafel | Herzhaftes Gebäck

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
150 g   Kichererbsen, getrocknet
1 Bund   Lauchzwiebeln
4 Zehe(n)   Knoblauch
1 Bund   Petersilie
1 Prise(n)   Chilipulver
1 TL   Kreuzkümmel
1 TL   Salz
1 TL   Zitronensaft
1 TL   Backpulver
1 Stk.   Salatgurke
250 g   Sahnejoghurt
1 Prise(n)   Pfeffer
1 Prise(n)   Zucker
2 TL   Minze, gehackt
2 Stk.   Tomaten
0,5 Bund   Radieschen
500 ml   Öl
2 kleine(r)   Fladenbrote
1 Hand voll   Kopfsalatblätter

Normale Zubereitung

  • Für die Falafel Kichererbsen in reichlich kaltem Wasser über Nacht einweichen. Auf einem Sieb abgießen und gut abspülen. Im elektrischen Zerkleinerer zu einer groben Paste pürieren. Lauchzwiebeln putzen, waschen, hacken.

    Knoblauch abziehen, fein hacken. Petersilienblättchen von den Stängeln zupfen und hacken.
    Lauchzwiebeln, Knoblauch, Petersilie, Kichererbsenpaste, Chilipulver, Kreuzkümmel, Salz, Zitronensaft und Backpulver verrühren. Kräftig abschmecken. Walnussgroße Bällchen daraus formen. Abgedeckt beiseite stellen.

    Für die Sauce die Salatgurke schälen. 150 g davon längs halbieren, mit einem Löffel entkernen und die Hälften grob raspeln. Restliche Gurke in Scheiben schneiden. Knoblauch abziehen und fein hacken. Gurkenraspel, Joghurt, Gewürze, Minze und Knoblauch verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Kichererbsenbällchen darin ca. 2 Minuten frittieren, dann herausnehmen. Auf Küchenpapier legen, damit überschüssiges Fett aufgesogen wird. Fladenbrote nebeneinander auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 5 bis 10 Minuten knusprig aufbacken.

    Herausnehmen. Brote halbieren, jeweils eine Tasche hineinschneiden. Salatblätter waschen, gut trockentupfen. Brote mit Salatblättern, Falafel, Tomaten, Radieschen und Gurkenscheiben füllen. Joghurtsauce zugeben und servieren.
Fragen, Anregungen und Lob    
von unbekannter Gast

Diese Kommentar ist für Herrn Ralf Zacherl gedacht und ich hoffe sehr dass er dieses Kommentar auch lesen werde. Das fängt mit eine Frage? Warom macht man so einen schönes Essen wie Falafel immer kaput mit Zutaten die nicht dazu gehören ? wie Joghurt und Zucker? nur weil man Rezpte auf die Deutsche Gaumen anpassen möchte?
Ich komme aus dem Mittelmeerregion und wenn man dort dieses Rezept verwenden werden, werden die Menschen dort bestimmt massiev protestieren.
Und wenn man Kritik übt sollte ma

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 60 Minuten
 

Fladenbrot mit Falafel wurde bereits 16032 Mal nachgekocht!

 

Ein Rezept von Ralf Zacherl

http://www.ralf-zacherl.de/

Weitere RezepteZur Homepage



Gewinnspiele
mit-lr-health-und-beauty-blickfang-auf-der-wiesn
Mit LR Health & Beauty Blickfang auf der Wiesn
Wir verlosen 7 Augen-Sets im Gesamtwert von 805 Euro! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte
 
>