Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Herzhaftes Gebäck | 

Apfelkuchen-Brot | Herzhaftes Gebäck Rezept auf Kochrezepte.de von kaya-78

 


Apfelkuchen-Brot | Herzhaftes Gebäck

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für 1 Portion(en)
225 g   Weizenmehl
1 EL   Backpulver
1 TL   Zimt
150 g   Zucker, braun
100 g   Butter, flüssig  

(alternativ: Margarine)

25 g   Korinthen
1 Stk.   Ei
1 Dose(n)   Kondensmilch, gesüßt
225 g   Kochäpfel
2 EL   Zucker
1 Msp.   Nelkenpulver

Einfache Zubereitung

  • Eine Springform (23 cm Durchmesser) ausfetten und mit Pergamentpapier auslegen. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz in eine Schüssel sieben. Den Zimt mit dem Nelkenpulver vermischen und den Zucker dazumengen. 75 g Butter in Flocken darunter mischen und einreiben, bis sie bröselig aussieht. 6 EL von dieser Mischung aufbewahren.

    Zu der Mischung in der Schüssel die Korinthen geben. Das Ei mit der Kondensmilch vermischen und mit den trockenen Zutaten zu einem weichen Teig rühren. In die vorbereitete Form gießen. Die geschälten und in dünne Spalten geschnittenen Äpfel überlappend in Kreisen auf den Teig legen. Mit den aufbewahrten Bröseln bestreuen, mit Butterflocken belegen und zum Schluß mit Zucker bestreuen.

    Auf mittlerer Schiene im vorgeheiztem Backofen bei 180°C 45 Minuten backen, bis der Kuchen in der Mitte fest ist.

    Auf einem Rost etwas abkühlen lassen. Noch warm in Scheiben schneiden und servieren.


Dieses Apfelkuchenbrot möglichst warm, mit Schlagsahne zum Kaffe / Tee servieren oder als Dessert.
Es ergibt einen runden Laib, der in 10 Portionen geschnitten wird.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 40 Minuten
 

Apfelkuchen-Brot wurde bereits 3421 Mal nachgekocht!

 

kaya-78




Gewinnspiele
max-und-helene-ein-mitreissendes-schicksals-drama
MAX & HELENE – ein mitreißendes Schicksals-Drama
Gewinnen Sie 1 von 5 DVDs zum tragisches Liebesfilm! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte
 
>