Sie befinden sich hier:  Rezepte  | 

Gefüllte Paprikaschoten | Fleisch Rezept auf Kochrezepte.de

 


Gefüllte Paprikaschoten | Fleisch

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: kochrezept
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
8 kleine(r)   Paprikaschoten
400 g   Hackfleisch
2 große(r)   Zwiebeln
100 g   Reis
1 Prise(n)   Pfeffer
1 Prise(n)   Salz
1 Zehe(n)   Knoblauch
1 Spritzer   Öl
1 EL   Mehl
250 ml   Brühe
1 Packung(en)   Tomaten, passiert
200 g   Gratinkäse
2 Prise(n)   Kräutermischung
50 ml   Milch
1 EL   Philadelphia

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • Den Reis 10 Min. kochen, Wasser abgießen und etwas auskühlen lassen. Eine Zwiebel und etwas Knoblauch fein hacken und mit dem Reis, Milch, Pfeffer und Salz zu dem Hackfleisch geben und alles miteinander vermengen. Damit die ausgehöhlten Paprika füllen und diese dann in eine ofenfeste Form hinein legen.

    Für die Sauce Zwiebeln und den Rest Knoblauch feingeschnitten in etwas Öl glasig anbraten. Mehl dazugeben und kurz anschwitzen. Mit Brühe und den passierten Tomaten ablöschen. Einmal kurz aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und verschiedenen Kräutern würzen. Zum Schluss etwa 1 Esslöffel Philadelphia Schmelzkäse (Kräuter) in der Sauce schmelzen lassen. Die Sauce jetzt über die Paprika geben, den Käse darüber streuen und mit Alufolie abgedeckt etwa 40 Min. bei 200 °C Umluft backen.


Dazu reicht man am besten Salzkartoffeln. Wenn Sie noch etwas von dem Hackfleisch übrig haben, machen Sie einfach ein paar Hackbällchen daraus und legen Sie die mit in die Auflaufform. Wunderbar leckere Hackfleischbällchen gibt es dann.

Fragen, Anregungen und Lob    
Geschrieben von Irgendjemand:

Das Rezept ist super und schmeckt sogar den Kids, ich mache immer die vegetarische Variante. Dazu nehme ich vegetarisches "Hackfleisch", zum Reis gesellen sich dann Mörenwürfel, Tomaten und Ei, alles zusammen anbraten, köstlich :-)

Geschrieben von matrice:

super idee, den reis in die auflauform zu geben !!

Geschrieben von unbekannter Gast:

cool

Geschrieben von unbekannter Gast:

Ich mache die Füllung ohne Reis. Dafür gebe ich den Reis mit Wasser und Brühe in die Auflaufform und stelle die Paprika in den Reis. Dann stehen diese sicher und man hat gleich noch eine Beilage. Man kann auch noch etwas Gemüse mit dazu geben. Aber das ist Geschmackssache.

Geschrieben von unbekannter Gast:

Es sieht total aufwändig aus ,aber das ist es gar nicht !!! Bin TOTAL begeistert !!! Und es ist SUPER lecker !!!

Geschrieben von unbekannter Gast:

Super lecker.
Man kann aber in die Soße auch Gulyáskrém dazu geben.
Wer nicht gerade Kontakt nach Ungarn hat oder selbst dort "vorbeifährt" kann bei Kräutern, Salz und Pfeffer bleiben...
Typisch Ungarisch werden die Paprikaschoten nur in der Soße (auf niedriger Stufe) gekocht, bis sie weich sind. Die (fettige) Überbackerei bleibt somit aus... Ausprobieren angesagt!

Geschrieben von biggimimi:

Das hört sich wirklich lecker an!! Werde es demnächst ausprobieren. Danke für das Rezept!

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 60 Minuten
 

Gefüllte Paprikaschoten wurde bereits 17975 Mal nachgekocht!

 

Ein Rezept von Kochrezepte.de

http://www.kochrezepte.de

Weitere RezepteZur Homepage



Gewinnspiele
mit-jeans-fritz-modisch-durch-den-herbst
Mit JEANS FRITZ modisch durch den Herbst
Wir verlosen vier 100-Euro-Gutscheine für den JEANS FRITZ Onlineshop! Teilnehmen