Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Gratin | 

Hackbraten nach Texas-Art | Fleisch Rezept auf Kochrezepte.de

 


Hackbraten nach Texas-Art | Fleisch

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
1 Prise(n)   Salz, Cayennepfeffer, Zucker, Ingwerpulver
500 ml   Brühe
4 EL   Essig
1 TL   Senf
1 Stk.   Brötchen
1 Bund   Schnittlauch
1 kleine(r)   Dose Kidneybohnen
1 kleine(r)   Dose Maiskörner
2 Stk.   Eier
1 kleine(r)   r Endiviensalat
500 g   Gemischtes Hackfleisch
1 Zehe(n)   Knoblauch (evtl. mehr)
4 EL   Öl
4 EL   scharfe Grillsauce
2 große(r)   Tomaten
2 mittlere(s,r)   Zwiebeln

Normale Zubereitung

  • Aus Hackfleisch, eingeweichtem und ausgedrücktem Brötchen, Eiern, fein-gehackten Zwiebeln, sowie zerdückten Knoblauch einen Fleischteig vorbereiten. Diesen mit Cayennepfeffer, Ingwer und Salz kräftig würzen und gründlich durchkneten.
    Kidneybohnen und Mais abgießen, in den Fleischteig einarbeiten. Teig länglich formen, in einem Bräter setzen und mit Öl bestreichen.
    Eine Stunde bei 200 Grad braten (Gas: Stufe 3), dabei nach und nach etwas Brühe hinzufügen.
    Endiviensalat waschen, abtropfen, in Streifen, Tomaten in Würfel schneiden.
    Marinade aus Essig, Öl, Salz, Senf, und Zucker bereiten.
    Endivien darin wenden, Tomatenwürfel unterheben. Schnittlauch waschen, fein schneiden und die Röllchen über den Salat streuen.
    Das Fleisch in Scheiben aufschneiden und dann mit der roten Grillsauce und dem Salat anrichten.
Fragen, Anregungen und Lob    
von unbekannter Gast

Hallo!

Ich habe ihn ausprobiert - super lecker!

Euer Mett Katz

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 50 Minuten
 

Hackbraten nach Texas-Art wurde bereits 3752 Mal nachgekocht!

 

Ein Rezept von Kochrezepte.de

http://www.kochrezepte.de

Weitere RezepteZur Homepage



Gewinnspiele
max-und-helene-ein-mitreissendes-schicksals-drama
MAX & HELENE – ein mitreißendes Schicksals-Drama
Gewinnen Sie 1 von 5 DVDs zum tragisches Liebesfilm! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte
 
>