Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Gemüse | 

Schmorgurken | Fleisch Rezept auf Kochrezepte.de von mberti

 


Schmorgurken | Fleisch

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: mberti
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
2 mittlere(s,r)   Schmorgurken
4 kleine(r)   Tomaten
100 g   Speck, bunt
1 Schuss   Pflanzenöl
150 g   Hackepeter
1 mittlere(s,r)   Zwiebel
1 TL   Zucker weiß
1 TL   Salz
1 TL   Pfeffer, bunt
1 kleine(r)   Ei

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Die Schmorgurken schälen, halbieren und das Kerngehäuse komplett vorsichtig mit einem Teelöffel entfernen. Die Gurken in Stücke schneiden, die Tomaten vierteln. Zwiebeln und bunten Speck würfeln.
    Einen Schuß Öl in einer Pfanne erhitzen und den Speck darin etwas ausbraten, den Zucker dazugeben und karamelisieren.
    Nun die Gurken, Tomaten und Zwiebeln in die Pfanne geben.
    Alle Zutaten ca. 15 Minuten bei geringer Wärmezufuhr schmoren. In der Zwischenzeit ein paar Zwiebelwürfel und das Ei mit dem Hackfleisch vermengen und kleine Klößchen formen. Diese Klößchen auf die Gurken legen und vorsichtig unterheben. Nochmals 20-25 Minuten schmoren.


Dazu schmecken Salzkartoffeln oder auch Kartoffelpürree.

Fragen, Anregungen und Lob    
Geschrieben von unbekannter Gast:

Wir essen Schmorgurken sehr gerne. Das Rezept wie oben beschrieben ergänze ich noch mit einer kleingewürfelten Paprika. Aber zum Einfrieren ist das Essen nicht geeignet. Ich koche zwar jeden Tag in der Woche etwas anderes, aber bei Schmorgurken gibt es eben zweimal das gleiche.
Da ich im Garten immer Zucchini habe, werden auch diese als Schmorgurken verkocht. Aber dort werden noch kleine Hackklöße mit hinein gegeben. Und schmeckt es! Gruß weg

Geschrieben von unbekannter Gast:

also, neulich hab ich ein gurkengemüse das eingefrohren war, wieder erwärmt. das geht schon, nur die gruken sind halt dann sehr weich. aber das sind sie ja eh, wenn sie gekocht sind.
warum also nicht?

Geschrieben von unbekannter Gast:

Ich habe nur einen 1 Personenhaushalt und wenn das Resultat des Rezeptes tiefkühlfähig wäre, müsste ich nicht nur eine Portion kochen. Aber Gurken sind ja normalerweise nicht tiefkühlgeegnet.
Weiss das jemand?
Danke

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 60 Minuten
 

Schmorgurken wurde bereits 12900 Mal nachgekocht!

 

mberti




Gewinnspiele
3-adventstuerchen
3. Adventstürchen
Wir verlosen 12 Games „Portal Knights“ im Gesamtwert von über 350 Euro! Teilnehmen