Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Gemüse | 

Pikante Käseschnecken Ina -k- | Gemüse Rezept auf Kochrezepte.de von Inkadack-1

 


Pikante Käseschnecken Ina -k- | Gemüse

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: Inkadack-1
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
270 g   Hefeteig (TK)
0,5 Stk.   rote, gelbe und grüne Paprikaschote
40 g   Salami in dünnen Scheiben
120 g   Frischkäse mit Kräutern
1 Stk.   Eigelb
4 Prise(n)   Salz
4 Prise(n)   Pfeffer
400 g   Kirschtomaten
100 g   Mais
800 g   Feldsalat
8 EL   Balsamicoessig
2 TL   Pflanzenöl
7 EL   Gemüsebrühe
10 Tropfen   flüssiger Süßstoff

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • Hefeteig nach Packungsanweisung auftauen lassen. Paprikaschoten fein würfeln, in einer beschichteten Pfanne andünsten und abkühlen lassen. Salamischeiben würfeln, mit Frischkäse, Eigelb und Paprikawürfeln verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Hefeteig zu einem Rechteck von ca. 30 x 20 cm ausrollen. Käsemasse darauf streichen, von der Längsseite her aufrollen und ca. 1 Stunde tiefkühlen. 12 ca. 1 cm dicke Scheiben abschneiden und auf ein mit Back-Folie ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 180 ° C, Gas: Stufe 2, Umluft: 160°, ca. 20 Min. backen.

    Feldsalat in mundgerechte Stücke zupfen, Kirschtomaten halbieren und mit Mais mischen. Balsamicoessig, Öl und Gemüsebrühe verrühren, mit Salz, Pfeffer und Süßstoff abschmecken und Dressing über den Salat träufeln. Jeweils 3 Käseschnecken mit Salat auf Tellern anrichten und servieren.


Kühlzeit: ca. 1 Stunde, Backzeit: ca. 20 Min.

Fragen, Anregungen und Lob    
Geschrieben von Inkadack-1:

Danke für die positiven Reaktionen.

LG

Geschrieben von unbekannter Gast:

Sehr lecker. Könnte gar nicht mehr aufhören zu essen. Frisch aus dem Ofen sind sie am besten

Geschrieben von unbekannter Gast:

Fein denke ich

Geschrieben von unbekannter Gast:

Mit Blätterteig schmeckt das ganze auch gut !

Geschrieben von unbekannter Gast:

Die Schnecken kann man auch anders füllen, mit Pizzasauce, Thunfisch und Gaudakäse schmeckt auch sehr gut. ???? Oder mit Pilze ,Schinken und allem was man auf Pizzen packt nur muß alles dünn geschnitten sein.

Geschrieben von unbekannter Gast:

Warum noch einmal tiefkühlen?

Antwort von unbekannter Gast:

Warum nicht?!

Antwort von unbekannter Gast:

Vllt. Damit es nicht so suppt?!

Antwort von unbekannter Gast:

Damit die Rolle beim schneiden nicht zerdrückt und formschön bleibt.

Antwort von unbekannter Gast:

Damit man die Schnitten schön rund schneiden kann, ansonsten werden sie oval

Geschrieben von unbekannter Gast:

Paprikahaut ist manchmal unbekömmlich und man muß mitunter davon aufstoßen. Darum mein Tip die Paprika vor dem würfeln mit dem Sparschäler Schälen. Sonst bestimmt ein leckeres Rezept und auch gut als Fingerglied.??

Antwort von unbekannter Gast:

Gut als Fingerglied????

Antwort von unbekannter Gast:

Sorry, immer diese Worterkennung! Ich meine natürlich fingerfood.!!!!!!!????????

Geschrieben von unbekannter Gast:

Hört sich sehr gut an

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 30 Minuten
 

Pikante Käseschnecken Ina -k- wurde bereits 5263 Mal nachgekocht!

 

Inkadack-1




Gewinnspiele
3-adventstuerchen
3. Adventstürchen
Wir verlosen 12 Games „Portal Knights“ im Gesamtwert von über 350 Euro! Teilnehmen