Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Gemüse | 

Leftovers-Pfanne | Fleisch Rezept auf Kochrezepte.de von brotkorb

 


Leftovers-Pfanne | Fleisch

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: brotkorb
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
2 Scheibe(n)   (dickere) Kassler vom Sonntagsbraten
200 g   Spätzle, gekocht (Rest vom Vortag)
2 Stk.   Parika rot und grün  

(alternativ: gelb)

0,5 Bund   Frühlingszwiebeln
1 Stk.   Zwiebel
1 Stk.   Zucchini
2 Zehe(n)   Knoblauch
1 Prise(n)   Salz & Pfeffer
1 Prise(n)   Paprika

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • Zuerst die kleingeschnittenen Zwiebeln in etwas Öl glasig anbraten, Knoblauch in der Presse ausgepresst zu den Zwiebeln geben, dann das in Würfel geschnittene Kassler vom Vortag zu den Zwiebeln in die Pfanne geben.
    Danach die Zuccini und Paprika in Würfelchen schneiden und auch in die Pfanne geben, mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. 3 - 5 Esslöffel Wasser dazugeben und kurz schmoren lassen. Zum Schluss die vom Vortag übrig gebliebenen Spätzle zugeben und heiß werden lassen. Schon ist die Leftovers-Pfanne fertig.
    Da ich sehr gerne scharf esse, habe ich meine Portion noch mit Salza aus der Flasche gewürzt. War sehr LECKER...!!!!
    Wünsche Euch einen guten Appetit ....!


Mit Sicherheit mit jedem Braten oder auch mit Fleischwurst machbar. Gemüse kann man alles verwenden, was man im Garten oder noch im Kühlschrank hat.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 15 Minuten
 

Leftovers-Pfanne wurde bereits 3026 Mal nachgekocht!

 

brotkorb




Gewinnspiele
mit-jeans-fritz-modisch-durch-den-herbst
Mit JEANS FRITZ modisch durch den Herbst
Wir verlosen vier 100-Euro-Gutscheine für den JEANS FRITZ Onlineshop! Teilnehmen