Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Gemüse | 

Gemüseterrine - eine bunte Vorspeise für Gäste | Gemüse Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Gemüseterrine - eine bunte Vorspeise für Gäste | Gemüse

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für 12 Portion(en)
2 Stk.   Zwiebeln frisch
200 g   Champignons
40 g   Butter
300 g   Bohnen grün frisch
300 g   Möhren frisch
2 EL   Mehl
2 große(r)   Eier
100 g   Goudakäse, gerieben
1 große(r)   Kastenform (26 cm Länge)

Normale Zubereitung

  • Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifren, Champignons putzen und blättrig schneiden. Dann beides in Butter 5 Minuten anbraten, salzen und pfeffern.
    Bohnen und Möhren putzen und waschen. Möhren in Scheiben schneiden. Grüne Bohnen 8 Minuten, Möhren 5 Minuten in Salzwasser garen, kalt abschrecken.
    Mehl und Eier verquirlen, Goudakäse zufügen, mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
    Kastenform mit gefetteter Alufolie auslegen, Boden und Seitenwände gut mit weicher Butter einpinseln. Alufolie zum Abdecken bereithalten. Das vorbereitete Gemüse nacheinander in die Form schichten. Dabei solltet Ihr auf die Farbunterschiede achten: Abwechselnd hell und dunkel. Denn mit Gemüseterrinen lassen sich besonders schöne Farbakzente auf den Vorspeisenteller zaubern. Nach jeder Schicht etwas Eimasse über das Gemüse verteilen, so dass dieses immer umschlossen ist. Am Schluss die restliche Masse einfüllen. Bei 150°C im Wasserbad 40 Minuten garen.
    Anschließend 8 Stunden kühlen.

    Die Zubereitung von feinen Gemüse-Terrinen ist in der Regel wesentlich einfacher, als es das Endprodukt vermuten lässt.


Kalt servieren! Gemüse-Terrinen werden gewöhnlich kalt serviert. Zum Garnieren eignen sich Soßen von kräftiger Färbung, die kräftig, pikant genug sind, um sich vom Geschmack der Terrine abzuheben, diesen aber nicht überdecken - bespielsweise grüne Mayonnaise oder helle Tomaten-Vinaigrette. Im Gegensatz zu Fleisch-Terrinen werden Gemüse-Varianten durch längeres Aufbewahren nicht aromatischer. Vielmehr kommen ihre frischen Zutaten am besten zur Geltung, wenn man sie einen Tag nach der Zubereitung serviert.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 50 Minuten
 

Pro Portion etwa
160 kcal
0g Fett
0g Kohlenhydrate
0g Eiweiß

Gemüseterrine - eine bunte Vorspeise für Gäste wurde bereits 164 Mal nachgekocht!

 

ilska




Gewinnspiele
7-adventstuerchen
7. Adventstürchen
Gewinnen Sie eine entspannte Klosterauszeit! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte
 
>