Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Gemüse | 

Gemüse-Grill-Päckchen | Gemüse Rezept auf Kochrezepte.de von biggimimi

 


Gemüse-Grill-Päckchen | Gemüse

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: biggimimi
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
200 g   Champignon frisch
1 mittlere(s,r)   Paprikaschote, gelb
1 mittlere(s,r)   Paprikaschote, rot
8 mittlere(s,r)   Tomaten
1 mittlere(s,r)   Zucchini  

(alternativ: Salatgurke)

1 mittlere(s,r)   Zwiebel
1 Zehe(n)   Knoblauch
2 Zweig(e)   Thymian
2 Zweig(e)   Oregano
2 Zweig(e)   Basilikum  

(alternativ: Kräuter)

2 Zweig(e)   Rosmarin
2 EL   Kräuterbutter
2 EL   Olivenöl

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • Gemüse waschen, in nicht zu kleine Stücke bzw. Scheiben schneiden.

    Für jede Portion (4 Stück) ein größeres Stück Alufolie bereitlegen und diese dann mit einer halbierten Knoblauchzehe einreiben (dort, wo das Gemüse plaziert wird). Etwas Olivenöl auf die Folie geben und mit dem Pinsel (oder mit der Knoblauchzehe) verteilen. Das Gemüse nun auf die Alufolien verteilen. Salzen, pfeffern.

    Die Gewürze kleinschneiden/hacken und über dem Gemüse verteilen. Das Ganze mit Olivenöl beträufeln und auf jedes Gemüsepäckchen ein Kräuterbutter-Flöckchen setzen. Nun die Alufolie gut verschließen (sonst läuft der Saft/das Öl während dem Grillen heraus)! Am Besten wie ein Päckchen, erst von der Breitseite, dann die Seiten zur Mitte hin falten.

    Die Gemüsepäckchen ca. 20-30 Minuten auf den Grill legen.

    Eine leichte und leckere Grillbeilage, die Auge und Gaumen erfreut!


Das Gemüse kann natürlich je nach Geschmack und Saison variiert werden, z.B. mit Auberginen, Gurken, o.ä. Ebenso können auch die Kräuter variieren, z.B. Petersillie, Schnittlauch.

Ich probiere gerne diverse Ölsorten aus, z.B. beträufle ich das Gemüse zusätzlich zum Olivenöl noch mit einigen Tropfen Basilikum- und/oder Knoblauch-Öl.

Kann auch im Backofen zubereitet werden, dazu einfach die Päckchen bei 180/200 Grad auf den Grillrost in den Ofen, entweder Grillfunktion oder normales Backen.

Fragen, Anregungen und Lob    
Geschrieben von unbekannter Gast:

Habe die Päckchen im Backofen gemacht, allerdings haben sie dort länger gebraucht, ca 45 min!

Geschrieben von unbekannter Gast:

Gute Alternative zum als Beilage zum Fleisch.
Danke

Geschrieben von unbekannter Gast:

Wirklich lecker und super schöne Fotos hast du da :) ??

Geschrieben von unbekannter Gast:

Lecker habe noch etwas Ziegen Käse oben drauf gemacht !!! Mmmhhhh

Geschrieben von biggimimi:

Es schmeckt auch vom Blech, keine Frage. Das Dünsten im Päckchen mit Gewürzen, Kräutern und Butter verstärkt das Aroma, da es im Päckchen bleibt. LG

Geschrieben von unbekannter Gast:

Das Rezept ist ok, aber warum die Arbeit mit den Päckchen? Es geht auch einfacher: alle Zutaten aufs geölte Blech, und im Backofen ca. 20 bis 30 min. Backen, fertig ist das Grillgemüse.

Geschrieben von unbekannter Gast:

Schmeckt echt gut

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 25 Minuten
 

Gemüse-Grill-Päckchen wurde bereits 16890 Mal nachgekocht!

 

biggimimi




Gewinnspiele
mit-alea-zur-wunschfigur
Mit Alea zur Wunschfigur
Wir verlosen das natürlich wirkende Abnehmprodukt 10x im Gesamtwert von 490,00 Euro! Teilnehmen