Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Gemüse | 

"Erfurter" pikante Joghurt-Gurkensuppe, mein Familienrezept aus DDR-Zeiten | Gemüse Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


"Erfurter" pikante Joghurt-Gurkensuppe, mein Familienrezept aus DDR-Zeiten | Gemüse

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
1 große(r)   Salatgurke
1 Zehe(n)   Knoblauch frisch
1 Bund   Kräuter (Schnittlauch, Petersilie, Dill)
100 g   Walnusskerne
3 EL   Walnussöl sowie etwas Salz und Pfeffer
1 kg   Joghurt
200 g   Saure Sahne 10 % Fett
1 große(r)   Baguette
4 EL   Kräuterbutter

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • 1
    Salatgurke schälen und fein würfeln. Knoblauch abziehen. Kräuter waschen, trocken tupfen und fein hacken. Im Mixer zuerst die Walnüsse grob zerstoßen (einige Stücke zur Garnitur beiseite legen), dann Knoblauch und Öl zugeben und alles fein pürieren.
  • 2
    Joghurt und saure Sahne gut unterrühren. Kräuter und Gurkenwürfel (einige für die Garnitur beiseite legen) zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Suppe mit Walnuss-Stückchen, Gurkenwürfel oder Kräutern bestreuen.
  • 3
    Baguette in Scheiben schneiden. In einer Pfanne in der erhitzten Butter goldgelb rösten. Die warmen Brotscheiben mit der kalten Suppe servieren.
Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 40 Minuten
 

Pro Portion etwa
459 kcal
0g Fett
0g Kohlenhydrate
0g Eiweiß

"Erfurter" pikante Joghurt-Gurkensuppe, mein Familienrezept aus DDR-Zeiten wurde bereits 104 Mal nachgekocht!

 

ilska




Gewinnspiele
die-rewe-family-tour-2017
Die REWE Family Tour 2017
Wir verlosen 5x REWE Einkaufsgutscheine im Wert von je 60 Euro! Teilnehmen
 
>