Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Gemüse | 

Asiatische Eiernudeln "süß-sauer" | Geflügel Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Asiatische Eiernudeln "süß-sauer" | Geflügel

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
250 g   asiatische Eiernudeln sowie etwas Salz
600 g   Putenbrustfilet
3 EL   Olivenöl
3 Stk.   grosse Möhren
4 Stk.   Zwiebeln
250 g   Zuckerschoten, frisch
1 Dose(n)   Ananasstücke (430 g)
1 TL   Madras-Currypulver
1 TL   Chilipulver
5 EL   Sojasauce, süß
2 EL   Weiwein-Essig
3 EL   Speisestärke
500 ml   Gemüsebrühe-Instant

Normale Zubereitung

  • 1
    Eiernudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen. Fleisch in feine Streifen schneiden und in einer Pfanne mit heißem Öl anbraten, gestiftelte Möhren und gewürfelte Zwiebeln zugeben und ca. 5 Minuten mitbraten.
  • 2
    Zuckerschoten, abgetropfte Ananasstücke, Madras, Chili, Sojasauce und Weißweinessig zugeben, gut durchziehen lassen, mit Speisestärke bestreuen und mit Gemüsebrühe ablöschen. Gut durchrühren, pikant abschmecken und mit den Eiernudeln auf 4 Tellern anrichten.


Tipp: Richtet zunächst die Nudeln wie ein Nest an und füllt dann die Fleisch-Gemüse-Mischung in die Mitte - das Auge isst schließlich mit!

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 30 Minuten
 

Pro Portion etwa
434 kcal
0g Fett
0g Kohlenhydrate
0g Eiweiß

Asiatische Eiernudeln "süß-sauer" wurde bereits 85 Mal nachgekocht!

 

ilska




Gewinnspiele
hotel-mama-ab-9-12-auf-dvd-blu-ray-und-als-video-on-demand
Hotel Mama – Ab 9.12. auf DVD, Blu-ray und als Video on Demand!
Gewinnen Sie zwei Handtaschen von Leconi im Wert von je 90 Euro und drei DVDs! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte
 
>