Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Geflügel | 

Zartes Putenbrustfilet in Currysauce | Geflügel Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Zartes Putenbrustfilet in Currysauce | Geflügel

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
4 Stk.   Putenbrustfilets (je ca. 300 g)
125 ml   Sojasauce
1 Dose(n)   Pfirsiche (500 g Abtropfgewicht)
2 Flasche(n)   Currysauce (je 250 g)
500 ml   Schlagsahne
400 g   Schmand
126 g   Gouda, mittelalt
2 Msp.   Chinagewürz
1 Prise(n)   Pfeffer

Normale Zubereitung

  • Putenbrustfilets kalt abspülen, trockentupfen und in ca. 1 cm-dicke Scheiben schneiden. Die Fleischstücke in eine Fettpfanne geben, mit Sojasauce begießen und 3 - 4 Stunden darin marinieren.
    Pfirsiche abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen und 100-200 ml abmessen. Die Pfirsiche in Stücke schneiden und über dem Fleisch verteilen.
    Currysauce mit Schlagsahne, Schmand, Pfirsichsaft, Pfeffer sowie Chinagewürz verrühren. Die Sauce auf die Putenbrustscheiben und Pfirsiche gießen, die Fettpfangschale mit Alufolie zudecken.
    Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 30 - 40 Minuten backen.
    Wichtig: Nach der Hälfte der Garzeit den Käse darüberstreuen und das Fleisch offen weitergaren.
Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 70 Minuten
 

Zartes Putenbrustfilet in Currysauce wurde bereits 221 Mal nachgekocht!

 

ilska




Gewinnspiele
2-adventstuerchen
2. Adventstürchen
Wir verlosen 2 Kaffeekränzchen-Sets von Fiftyeight Products für 4 Personen im Wert von je über 250€! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte
 
>