Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Geflügel | 

Gänse- und Entenbraten | Hauptspeise Rezept auf Kochrezepte.de

 
 
 

 

Gänse- und Entenbraten 

Hauptspeise

 
 
 
 
 
 
Zubereitungszeit: 50 Minute(n)
bereits 15939 Mal nachgekocht!

 
Bild hochladen
Zutaten für Portion(en) 
  • 4 Stk.  Gänsekeulen
  • 4 Stk.  Entenbrüste
  • 2 TL  Salz
  • 2 TL  Pfeffer
  • 1 kg  Orangen
  • 1 TL  Koriander
  • 3 Würfel  Rahmsoßenpulver
  • 1 TL  Nelkenpulver
  • 100 ml  Essig
  • 6 EL  Zucker
  • 100 g  Crème fraîche
  • 3 EL  Fleischbrühe
  • 1 l  Wasser
 

Normale Zubereitung

Backofen auf 180 °C Umluft (Ober-/Unterhitze: 200 °C) vorheizen. Salz, Pfeffer, Koriander und Nelkenpulver mischen. Gänsekeulen waschen, mit in 3 Teile zerlegter Entenbrust auf ein Backblech geben. Das Fleisch mit der Gewürzmischung würzen und ca. 40 Minuten in den Ofen geben.

Orangen pressen, schälen, die Schale in hauchdünne Streifen schneiden. Saft im Verhältnis 3 zu 1 in zwei Behälter geben. 200 ml Wasser zu dem Viertel des Saftes geben. Backblech aus dem Ofen nehmen, Bratfond in eine Schüssel geben, Blech mit dem Fleisch für weitere 80 Minuten in den Ofen geben, Fett von dem Fond abnehmen.

Essig mit Zucker karamellisieren und aufbewahren. Fleischbrühe, ca. 750 ml Wasser und 3/4 des Orangensaftes in einen großen Topf geben und alles ca. 3 Minuten auf höchster Stufe erhitzen. Rahmsauce hinzugeben und auf niedrigster Stufe köcheln lassen.

Kurz vor dem Servieren Crème fraîche hinzufügen. Karamell über das Fleisch im Ofen verteilen. Darüber die Orangenschalenstreifen geben. Das Fleisch alle 10 Minuten mit der Orangen-Wasser-Mischung begießen, damit der Braten nicht anbrennt.

Als Beilage empfiehlt sich folgendes zu servieren: Rotkohl, Spätzle in Butter und Klöße.
Für geschickte Hände empfiehlt es sich um ein Optimum zu erreichen, das Fleisch alle 30 Minuten zu wenden.
Info zur hellbraunen Rahmsauce: Mit Würfel meine ich, dass die Packungen würfelförmig verpackt sind. Man kann natürlich auch andere hellbraune Rahmsauce verwenden.

Fragen, Anregungen und Lob
   

Unser Chefkoch Kochclub

 

NEU: Bildupload mit der Kochrezepte-App

NEU: Bildupload mit der Kochrezepte-App
 
Rezeptbilder

Ein Rezept von Kochrezepte.de


Platzhalter