Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Geflügel | 

Drachensuppe | Geflügel Rezept auf Kochrezepte.de von majestic-dragon

 


Drachensuppe | Geflügel

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: majestic-dragon
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
3 Stk.   Hähnchenbrustfilet
2 große(r)   Peperoni
2 Dose(n)   Kokosmilch
3 Stk.   Limetten
1 Dose(n)   Litschis
6 EL   Tomatenmark
15 g   Pilze, getrocknet
2 Stk.   Karotten
1 Bund   Lauchzwiebeln
2 Stk.   Knoblauchzehen
2 EL   Currypulver
100 g   Zuckererbsen
100 g   Mungobohnensprossen
1 EL   Olivenöl
2 Prise(n)   Salz
6 Zweig(e)   Zitronenmelisse
10 g   Pfefferkörner, bunt

Normale Zubereitung

  • Vorbereitung:

    Die 3 Hähnchenbrustfilets in dünne mundgerechte Scheiben schneiden. 3 mittlere Peperoni (jeweils eine grüne, gelbe, und rote) in der länge nach in der Mitte durchschneiden, entkernen und die Schotenhälften in lange dünne Streifen schneiden. Die Zuckererbsenschoten in der Mitte zerteilen (mundgerecht).

    2 Karotten schälen und in dünne Rädchen shneiden. Bund Lauchzwiebeln von der Zwiebel bis zur Mitte des Bund's in dünne Rädchen schneiden. 2 Knoblauchzehen schälen und kleinhacken.

    Los gehts:

    Ölivenöl in einem großen Topf erhitzen. Das Hähnchenfleisch mit buntem Pfeffer aus der Mühle und Salz würzen. Hähnchenbrustfile in heißem Öl scharf anbraten. Mit dem Saft aus der Dose Lychees ablöschen (der ganze Saft aus einer 567g-Dose). 6-8 Lychees dazugeben. Die beiden Dosen Kokosmilch dazugeben.

    Das Tomatenmark einrühren. Currypulver dazugeben. Knoblauch, Lauchzwiebeln, die getrockneten Mischpilze, die Peperoni, Karotten, Mungobohnensprossen und die Zuckererbsen dazugeben. Das Ganze auf höchster Stufe zum Kochen bringen. Dabei immer mal wieder gut umrühren. Anschließend auf halber Stufe 10 Minuten köcheln lassen. Währendessen die 3 Limetten auspressen und den Saft dazugeben. Nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Suppe in eine Suppenschüssel geben (am besten die, die man beim Chinesen bekommt) und mit einem kleinen Zweig Zitronenmelisse dekorieren.)

Einer sehr aromatische, leicht scharfe Suppe.

Fragen, Anregungen und Lob    
von unbekannter Gast

igitt

Hallo Majestic-Dragon,

durch diese Suppe wurde ich auf die Seite aufmerksam! Habe Sie bei meinem Schwager gegessen, der sie nachgekocht hat und sie war phantastisch.
Ich kann sie jedem nur empfehlen.

Liebe Grüße
Arwen2502

Antwort von unbekannter Gast

Hi was geht

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 30 Minuten
 

Drachensuppe wurde bereits 18911 Mal nachgekocht!

 

majestic-dragon




Gewinnspiele
mit-lr-health-und-beauty-blickfang-auf-der-wiesn
Mit LR Health & Beauty Blickfang auf der Wiesn
Wir verlosen 7 Augen-Sets im Gesamtwert von 805 Euro! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte