Sie befinden sich hier:  Rezepte  | 

Mürbekränzchen | Kuchen und Gebäck Rezept auf Kochrezepte.de von TanteKati

 


Mürbekränzchen | Kuchen und Gebäck

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: TanteKati
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für 5 Portion(en)
100 g   Puderzucker
200 g   Butter
2 EL   Milch
1 Stk.   Ei
1 Beutel   Vanillezucker
1 Prise(n)   Salz
270 g   Mehl
100 g   Zartbitterkuvertüre
3 Msp.   Kokosfett
3 EL   Pistazien, gehackt
1 Stk.   Backpapier

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • Puderzucker und Butter mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Milch, Ei, Eigelb, Vanillezucker und Salz nach und nach zugeben und verrühren. Mehl unterheben.

    Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und darauf Kringel von 5 bis 6 cm Durchmesser spritzen. Bleche ca. 1 Stunde kaltstellen.

    Die Backbleche nacheinander im vorgeheizten Backofen bei 200 °C, Umluft 175 °C ca. 12 min backen. Die Kringel herausnehmen und auskühlen lassen.

    Kuvertüre fein hacken und mit dem Kokosfett über einem warmen Wasserbad schmelzen. Kränzchen jeweils zur Hälfte eintauchen und mit gehackten Pistazien bestreuen. Auf einem Kuchengitter trocknen lassen.


Ich habe fertige Kuvertüre genommen und die Kekse eingetaucht - sehen auch ohne Pistazien hübsch aus.

Fragen, Anregungen und Lob    
Geschrieben von unbekannter Gast:

Voll lecker

Geschrieben von unbekannter Gast:

Wieviel Eigelb?Steht nicht in der Zutatenliste

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 30 Minuten
 

Pro Portion etwa
90 kcal
0g Fett
0g Kohlenhydrate
0g Eiweiß

Mürbekränzchen wurde bereits 3809 Mal nachgekocht!

 

TanteKati




Gewinnspiele
9-adventstuerchen
9. Adventstürchen
Wir verlosen zwei 200-Euro-Gutscheine für den Online-Shop von GANG! Teilnehmen