Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Desserts & Süßes | Früchte | 

"Fruchtiger" Klecksel-Kuchen | Früchte Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


"Fruchtiger" Klecksel-Kuchen | Früchte

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
1 große(r)   gefettetes Backblech (40 x 30 cm)
50 g   Knusper Flakes
60 g   Weizenmehl
280 g   Zucker
3 Packung(en)   Vanillezucker
50 g   weiche Butter
250 g   Erdbeeren frisch
200 g   Rhabarber frisch
45 g   Speisestärke
2 EL   Wasser
2 Packung(en)   Finesse Geriebene Zitronenschale
250 g   Speisequark Magerstufe
300 g   Créme légère
1 mittlere(s,r)   Ei Größe M
3 TL   (gestrichene) Backpulver
80 ml   Milch
80 ml   Sonnenblumenöl

Raffinierte Zubereitung

  • 1
    Für die Fruchtfüllung die Erdbeeren waschen, abtropfen lassen, entstielen und vierteln. Rhabarber waschen, putzen und in ca. 2 cm lange Stücke schneiden.
  • 2
    Das Backblech fetten und den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen.
  • 3
    Für die Streusel die Knusper Flakes in einen Gefrierbeutel geben, diesen gut verschließen und die Flaks mit einer Teigrolle gut zerkleinern. 60 g Mehl in eine Rührschüssel sieben. Dann 30 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker sowie 50 g weiche Butter hinzufügen und alles mit einem Mixer (Rührbesen) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu Streuseln in gewünschter Größe verarbeiten. Die zerkleinerten Flakes am Schluss dazugeben, gut verrühren und beiseite stellen.
  • 4
    Für die Fruchtfüllung 15 g Speisestärke mit Wasser anrühren. Den vorbereiteten Rhabarber mit 100 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker und 1 Päckchen Finesse Geriebene Zitronenschale in einem Topf verrühren, zum Kochen bringen und ca. 3 Minuten kochen. Angerührte Speisestärke unter Rühren hinzufügen, kurz aufkochen, in eine Schüssel geben und die Erdbeeren vorsichtig unterheben.
  • 5
    Für den Quarkbelag 125 g Speisequark, 300 g Créme légère, 100 g Zucker, 1 Päckchen Finesse Geriebene Zitronenschale, 1 Ei und 30 g Speisestärke in eine Rührschüssel geben und mit einem Schneebesen gut verrühren.
  • 6
    Für einen Quark-Öl-Teig 300 g Weizenmehl mit Backpulver mischen und in eine Rührschüssel sieben. 50 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 125 g Speisequark, 80 ml Milch sowie Sonnenblumenöl hinzufügen und alles mit dem Mixer (Knethaken) erst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten.
    Wichtig: Nicht zu lange kneten, der Teig klebt sonst!
    Den Teig mit etwas Mehl bestäuben, mit Hilfe einer Teigkarte aus der Rührschüssel nehmen und auf leicht bemehlter Arbeitsfläche kurz durchkneten und auf dem Backblech ausrollen.
  • 7
    Nun zuerst die Fruchtfüllung mit Hilfe eines Esslöffels in kleinen "Kleckseln" gleichmäßig auf dem Teig verteilen, dann den Quarkbelag. Anschließend die Streusel gleichmäßig auf dem Belag verteilen. Das Backblech im unteren Drittel in den heißen Backofen schieben und dort bei ca. 180 Grad Celsius ca. 40 Minuten backen.
  • 8
    Nach dem Backen den Kuchen auf einem Kuchenrost erkalten lassen. Den Kuchen nach Wunsch vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.


Ihr könnt den Klecksel-Kuchen auch mit Erdbeeren und Johannisbeeren zubereiten - auch sehr lecker!

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 75 Minuten
 

Pro Portion etwa
245 kcal
9g Fett
35g Kohlenhydrate
5g Eiweiß

"Fruchtiger" Klecksel-Kuchen wurde bereits 101 Mal nachgekocht!

 

ilska




Gewinnspiele
7-adventstuerchen
7. Adventstürchen
Gewinnen Sie eine entspannte Klosterauszeit! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte
 
>