Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fleisch | 

Tierische Kartoffelsuppe mit Würstchenschlange - gemeinsames Kochen mit Kindern | bestes Rezept Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Tierische Kartoffelsuppe mit Würstchenschlange - gemeinsames Kochen mit Kindern | bestes Rezept

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
750 g   Kartoffeln groß
1 große(r)   Möhre
2 mittlere(s,r)   Zwiebeln
2 EL   Öl
1 EL   Gemüsebrühepulver-Instant
150 g   TK-Erbsen
4 Stk.   Puten-Würstchen (Wiener Art; je ca. 75 g)
4 Stiel(e)   Glatt-Petersilie
8 Stk.   Gewürznelken
1 Prise(n)   Pfeffer weiß
1 Prise(n)   Salz

Normale Zubereitung

  • 1
    Schält die Kartoffeln, wascht sie und schneidet sie in grobe Würfel. Putzt, schält und wascht die Möhre. Schneidet 4 kleine Stücke Möhre für die "Zungen" ab und legt sie beiseite. Schneidet den Rest in kleine Würfel. Schält die Zwiebeln und schneidet sie in kleine Würfel. Das geht im Übrigen super-schnell mit dem Blitzhacker: dazu einfach nur grob zerkleinern, dann fein hacken.
  • 2
    Nun erhitzt ihr das Öl in einem mittelgroßen Kochtopf. Gebt Kartoffeln, Möhre und Zwiebeln hinein und dünstet alles unter Rühren an. Gießt 1 Liter und 250 ml Wasser dazu und rührt das Gemüsebrühepulver ein. Last alles aufkochen. Legt den Deckel auf den Topf und lasst die Suppe bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln. Gebt die Erbsen dazu und lasst alles noch 5 Minuten köcheln.
  • 3
    Schneidet in der Zwischenzeit die Würstchen auf der Oberseite mit einem scharfen Messer zick-zack-förmig ein. Steckt je 2 Gewürznelken als Augen und in längliches Stückchen Möhre als Zunge in die Würstchenenden. Zerdrückt das Gemüse in der Suppe leicht mit einem Kartoffelstampfer und schmeckt sie mit Salz und Pfeffer ab.
  • 4
    Gebt nun die Würstchen mit einer Schaumkelle vorsichtig in die Suppe und erwärmt sie darin ca. 5 Minuten. Wascht die Petersilie, schüttelt sie trocken und hackt sie mit einem Messer oder mit dem Blitzhacker klein. Richtet die Suppe in tiefen Tellern an. Setzt die Würstchenschlangen hinein und bestreut alles mit Petersilie.


Da stehen alle Schlange: Denn diese leckere Suppe mit dem herzhaften "Ungeheuer" löffelt jeder gern aus!

Kartoffeln haben unterschiedliche Kocheigenschaften. Welche Sorten eignen sich für welche Suppen?
Mehlig kochende Sorten (z. Bl. Bintje, Aula, Irmgard): prima für Cremesuppen. Sie zerkochen leicht, lassen sich gut zerstampfen. Die Stärke nimmt Flüssigkeit gut auf, die Suppe wird schön sämig.
Vorwiegend festkochende Sorten (z. Bl Granola, Quarta): Sie haben etwas festeres Fleisch als mehlig kochende Sorten, zerkochen nicht so leicht. Ideal für passierte Suppen mit Kartoffelstückchen.
Festkochende Sorten (z. B. Nicola oder Linda): Wie geschaffen für klare Suppen mit bissfesten, kernigen Kartoffelstückchen.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 60 Minuten
 

Pro Portion etwa
380 kcal
20g Fett
31g Kohlenhydrate
16g Eiweiß

Tierische Kartoffelsuppe mit Würstchenschlange - gemeinsames Kochen mit Kindern wurde bereits 87 Mal nachgekocht!

 

ilska




Gewinnspiele
2-adventstuerchen
2. Adventstürchen
Wir verlosen 2 Kaffeekränzchen-Sets von Fiftyeight Products für 4 Personen im Wert von je über 250€! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte
 
>