Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fleisch | 

T-Bone-Steaks mit Baked Potatoes - typisch amerikanisch | Fleisch Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


T-Bone-Steaks mit Baked Potatoes - typisch amerikanisch | Fleisch

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
4 große(r)   Kartoffeln (je ca. 300 g)
200 g   Salatgurke
200 g   Tomaten
100 g   Eisbergsalat
100 g   Radicchiosalat
2 EL   Sonnenblumenkerne
1 kleine(r)   Zwiebel
75 g   Vollmilch-Joghurt
50 g   Salatcreme
3 EL   Tomatenketchup
1 EL   Zitronensaft
1 EL   Orangensaft
1 Stk.   Baguette (ca. 100 g)
25 g   Knoblauchbutter
4 Stk.   T-Bone-Steaks (je ca. 400 g)  

(alternativ: Porterhouse-Steaks)

4 EL   Öl
1 Packung(en)   Sour-Creme (à 200 g)
1 EL   Schnittlauchröllchen
1 EL   Petersilienblätter zum Garnieren
1 Prise(n)   Steakpfeffer
1 Prise(n)   Cayennepfeffer
1 Prise(n)   Salz

Raffinierte Zubereitung

  • Die Kartoffeln waschen, trockentupfen und in Alufolie wickeln. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 1,5 Stunden backen. Salatgurke und Tomaten waschen, putzen und trockentupfen. Tomaten in Spalten, die Gurke in Scheiben schneiden. Salate putzen und waschen. Eisbergsalat in Streifen schneiden, Radicchio in Stücke zupfen.
    Die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Joghurt, Salatcreme, Zwiebel, Tomatenketchup, Zitronen- und Orangensaft verrühren, mit Salz sowie Cayennepfeffer abschmecken. Salat, bis auf einige Tomatenspalten und Gurken zum Garnieren, mischen. Mit dem Dressing beträufeln und auf Tellern anrichten. Mit Sonnenblumenkernen bestreuen.
    Baguette längs halbieren und schräg in Stücke schneiden. Mit der Knoblauchbutter bestreichen und ca. 8 Minuten vor dem Ende der Backzeit zu den Kartoffeln in den Ofen legen. Steaks waschen und trockentupfen, das Öl in 2 Pfannen erhitzen und die Steaks unter Wenden ca. 8 Minuten braten. Mit Salz sowie Steakpfeffer würzen und zusammen mit den Baked Potatoes, der Sour-Creme und dem Knoblauchbrot auf Tellern anrichten. Mit Petersilie, restlichen Tomaten und Gurke garnieren. Mit Schnittlauch bestreut servieren. Den Salat extra reichen.


"T-Bone- und Porterhouse-Steak": Das Porterhouse-Steak wird, wie auch das T-Bone-Steak, mit Filet und Knochen aus dem flachen Roastbeef geschnitten. Die beiden sehr ähnlichen Zuschnitte unterscheicen sich hauptsächlich durch Dicke und Größe des Filet-Anteils. Beim Porterhouse-Steak ist eine Dicke von ca. 6 cm und ein Gewicht von ca. 700 - 1 kg üblich. Das T-Bone-Steak hat meinst eine Dicke von etwa 4 cm und ein Gewicht von etwa 600 g.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 115 Minuten
 

Pro Portion etwa
810 kcal
0g Fett
0g Kohlenhydrate
0g Eiweiß

T-Bone-Steaks mit Baked Potatoes - typisch amerikanisch wurde bereits 195 Mal nachgekocht!

 

ilska




Gewinnspiele
mit-lr-health-und-beauty-blickfang-auf-der-wiesn
Mit LR Health & Beauty Blickfang auf der Wiesn
Wir verlosen 7 Augen-Sets im Gesamtwert von 805 Euro! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte
 
>