Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fleisch | 

Sellerierostbraten auf Dillbohnen | Fleisch Rezept auf Kochrezepte.de von Alfons Schuhbeck

 


Sellerierostbraten auf Dillbohnen | Fleisch

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
400 g   Rinderfiletscheiben
5 Prise(n)   Salz
5 Prise(n)   Pfeffer aus der Mühle
2 EL   Öl
350 g   Knollensellerie
100 ml   Sahne
50 g   Butter, braun
1 Prise(n)   Muskatnusss, gerieben
145 g   Butter
1 kleine(r)   Knoblauchzehe, gehackt
1 EL   Rosmarin, gehackt
1 EL   Petersilie, gehackt
1 TL   Parmesan, gerieben
60 g   Weißbrotbrösel
400 g   Bohnen, breit
80 ml   Gemüsebrühe
50 g   Speckwürfel
1 EL   Dill, gehackt

Normale Zubereitung

  • Die Rinderfiletstücke mit dem Handballen etwas flach drücken und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne bei mittlerer Hitze das Öl erhitzen und das Fleisch darin auf jeder Seite 1-2 Minuten braten. Die Fleischstücke in eine geölte Auflaufform oder auf ein Backblech legen.

    Für das Selleriepüree den Sellerie schälen und in kleine Würfel schneiden. In einem Topf die Sahne erhitzen, die Selleriestücke hinein geben und in etwa 20 Minuten bei geschlossenem Deckel weich dünsten. Den Sellerie mit einem Mixer pürieren, dabei soviel Kochflüssigkeit wie nötig hinzufügen und die braune Butter hinein rühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

    Für die Gratiniermasse 125g weiche Butter schaumig rühren, Brösel, Kräuter, Parmesan und Knoblauch darunter mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Hilfe von Pergamentpapier zu einer 3 cm dicken Rolle formen, kalt stellen.

    Je einen Esslöffel Selleriepüree auf eine Rindfleischscheibe streichen. Die Kräuterbutter in dünne Scheiben schneiden und das Selleriepüree damit bedecken.

    Auf der obersten Einschubleiste unter dem vorgeheizten Grill goldbraun überbacken

    Die Bohnen putzen und schräg in 1 bis 2 cm breite Stücke schneiden. In Salzwasser blanchieren, in kaltem Wasser abschrecken und auf einem Sieb abtropfen lassen. Die Brühe erhitzen, die Bohnen darin heiß schwenken, 20g Butter hinein rühren und mit Salz, Pfeffer und Dill würzen. Die Speckwürfel im Öl in einer Pfanne kross braten und zum Schulß zu den Bohnen geben.

    Die Kalbsauce erwärmen.

    Die Dillbohnen auf warmen Tellern verteilen und den Sellerierostbraten darauf anrichten. Mit der Kalbssauce servieren.
Fragen, Anregungen und Lob    
von unbekannter Gast

mir ist nicht ganz klar wie ich die Kalbsauce zubereiten soll, kann mir da jemand helfen?

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 50 Minuten
 

Sellerierostbraten auf Dillbohnen wurde bereits 11644 Mal nachgekocht!

 

Ein Rezept von Alfons Schuhbeck

http://www.schuhbeck.de/

Weitere RezepteZur Homepage



Gewinnspiele
lenalove-ab-22-9-im-kino
LENALOVE – Ab 22.9. im Kino!
Gewinnen Sie eine Gretchen Coral Maxi Tote – in Stone Gray für 444 Euro! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte
 
>