Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fleisch | 

Schneller Reisauflauf mit Hackfleisch | Fleisch Rezept auf Kochrezepte.de von biggimimi

 


Schneller Reisauflauf mit Hackfleisch | Fleisch

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: biggimimi
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
75 g   Butter
500 g   Hackfleisch, gemischt
200 ml   Sahne
1 Prise(n)   Gewürze: Salz, Pfeffer, Paprika
2 Tasse(n)   Reis  

(alternativ: 2 Beutel Reis)

1 TL   Kräuter, z.B. getrockn. Thymian
1 Packung(en)   passierte Tomaten  

(alternativ: 1 kl. Flasche Ketchup)

1 Stk.   Zwiebel

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • 1) Den Reis (2 Tassen oder 2 Beutel) in Salzwasser kochen.

    2) Die Zwiebel schälen, würfeln und mit dem Hackfleisch krümelig anbraten, gut mit Salz, Pfeffer, Paprika würzen.

    3) Die passierten Tomaten mit Salz, Pfeffer, Kräutern KRÄFTIG würzen!! (WER DIE ALTERNATIVE KETCHUP NIMMT, BENÖTIGT SCHRITT 3) NICHT!!)

    4) Die Hälfte Reis (1 Tasse bzw. 1 Beutel) in eine gefettete Auflaufform geben. Darüber das gesamte Hackfleisch. Die passierten Tomaten bzw. eine Flasche Ketchup darübergiessen. Nun folgt der Rest Reis. Darüber den Becher bzw. 200 ml Sahne giessen - mit einem Messer Löcher in den Auflauf stechen, damit die Sahne besser durchlaufen kann. Zum Schluss noch Butterflöckchen über dem Auflauf verteilen.

    5) Ab in den Ofen für 20-25 Minuten bei 160-170°.

    Guten Appetit!!


Dazu passt gut ein grüner Salat, Möhrensalat...

Fragen, Anregungen und Lob    
Geschrieben von unbekannter Gast:

Geistreicher Kommentar. Würde mich interessieren was diese Person sonst so isst? Vermutlich ernährt sie sich von reiner Wassersuppe aus Quellwasser. Sorry aber solch ein Kommentar ist meiner Meinung nach überflüssig. Zucker ist in der ein oder anderen Form in jedem Lebensmittel mehr oder weniger natürlich enthalten. Zum Beispiel enthalten 100 Gramm frische Tomaten ca. 2,6 Gramm, 100 Gramm Karotten ca. 2 Gramm und 100 Gramm Zucchini ca. 1,6 Gramm „Zucker“. Von daher benötigt man normalweise keinen zusätzlichen „Zucker“. Auf Ketchup und polierten Reis kann bzw. sollte man verzichten. Aber auch Vollkornreis enthält Stoffe die in „Zucker“ umgewandelt werden. Ein Auflauf ist immer auch eine Art „Gematsche“. Aber eben eine leckere Art. Danke für das Rezept und die Anregung es mal so zu probieren.

Geschrieben von unbekannter Gast:

Schnelles zusammen gematschtes Essen mit viel Zucker! Klasse!

Antwort von unbekannter Gast:

Bitte um "gesunde" Alternstive !!!

Antwort von unbekannter Gast:

Geistreicher Kommentar. Würde mich interessieren was diese Person sonst so isst? Vermutlich ernährt sie sich von reiner Wassersuppe aus Quellwasser. Sorry aber solch ein Kommentar ist meiner Meinung nach überflüssig. Zucker ist in der ein oder anderen Form in jedem Lebensmittel mehr oder weniger natürlich enthalten. Zum Beispiel enthalten 100 Gramm frische Tomaten ca. 2,6 Gramm, 100 Gramm Karotten ca. 2 Gramm und 100 Gramm Zucchini ca. 1,6 Gramm „Zucker“. Von daher benötigt man normalweise kein

Geschrieben von unbekannter Gast:

woow ist der lecker! nur zum empfehlen danke für das Rezept

Geschrieben von biggimimi:

Ein Tipp: Diesen Auflauf kann man wunderbar mit Gemüse anreichern: Bei mir kommen im Sommer z.B. kleine Zucchiniwürfel hinein, oder Möhrenraspel, oder Mais (o.k., die sind aus der Dose ;-) ). Einfach ausprobieren - Guten Appetit ! Herzliche Grüße, biggimimi

Geschrieben von biggimimi:

Dies ist sicherlich kein Diät-Rezept ;-). Wer Ketchup ablehnt, nimmt stattdessen einfach pürierte Tomaten - dann aber GUT würzen ! Die Ketchupmenge kann man natürlich variieren. Ich persönlich halte Ketchup (auf die Zutateliste achten!) nicht für ungesund, es ist zwar Zucker enthalten, aber ansonsten laut meiner Ketchupflasche: Tomatenmark, Branntweinessig, Zucker, Salz, Gewürze, Zitronensaftkonzentrat. Also kein E, kein Konserv.-Stoff - ich denke, es gibt Schlimmeres ;-).

Geschrieben von unbekannter Gast:

super lecker kann ich nur empehlen

Geschrieben von unbekannter Gast:

also erstens steht da alternativ, so wie es jeder vom Geschmack her mag, zweitens ist das Rezept für 4 Personen. Da kämen auf jeden 2 Würfelzucker. Das kann man locker an anderen Lebensmittel tagsüber sparen, man isst da nicht jeden Tag. Tomatenketchup ist übrigens gesund.

Geschrieben von unbekannter Gast:

.... also wer EINE Flasche Ketchup dazu zum Kochen verwendet, lebt äußerst ungesund !!! In 100g Ketchup sind 9 Stück Würfelzucker (= 109 Kal.), also kann sich jeder ausrechnen, wieviel dann in einer Flasche enthalten sind! Gesundes Essen ist was anderes!
Mit neutralen passierten Tomaten ist das Rezept ok!

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 15 Minuten
 

Schneller Reisauflauf mit Hackfleisch wurde bereits 15258 Mal nachgekocht!

 

biggimimi




Gewinnspiele
victoria-und-abdul-jetzt-im-kino
VICTORIA & ABDUL, jetzt im Kino!
Zum Kinostart verlosen wir 4x ein Kosmetikset von RAU Cosmetics im Wert von je knapp 100 Euro! Teilnehmen