Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fleisch | 

Saftiger Kalbsbraten - auf italienische Art | Fleisch Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Saftiger Kalbsbraten - auf italienische Art | Fleisch

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
1 kg   Kalbshals
150 g   Schalotten
2 Zehe(n)   Knoblauch
2 Stk.   Lauchstangen
250 g   Möhren
2 EL   Olivenöl
1 Zweig(e)   Rosmarin frisch
1 Zweig(e)   Thymian frisch
250 ml   Weißwein trocken
2 EL   Tomatenmark
100 ml   Schlagsahne
1 Bund   Basilikum  

(alternativ: Basilikum-Töpfchen)

1 Prise(n)   Pfeffer schwarz

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Raffinierte Zubereitung

  • Die Schalotten und den Knoblauch schälen und grob zerschneiden. Den Lauch putzen, längs halbieren, waschen und in Streifen schneiden. Die Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden.

    Das Olivenöl und einen Esslöffel Butter in einem Bräter erhitzen, und das Fleisch darin rundum kräftig anbraten, salzen, pfeffern und herausnehmen. Schalotten, Knoblauch, die Hälfte der Möhren und die Lauchstreifen im verbliebenen Bratfett andünsten, salzen, pfeffern und Thymian dazugeben, mit Weißwein aufgießen. Nun das Fleisch wieder in den Bräter legen und zugedeckt im auf 220 Grad vorgeheizten Backofen (mittleren Einschub) 60 Minuten garen.

    Inzwischen das restliche Gemüse kurz in Salzwasser blanchieren, eiskalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Das Fleisch herausnehmen und im ausgeschalteten Backofen eine viertel Stunde nachziehen lassen. Die Sauce durch ein Sieb gießen, das Tomatenmark und die Sahne unterrühren. Nun 5 Minuten köcheln lassen und abschmecken.
    In der Zwischenzeit das blanchierte Gemüse in der restlichen Butter schwenken und salzen sowie pfeffern. Das Basilikum waschen, abzupfen und bis auf einige schöne Blättchen in Streifen schneiden, zum Schluss schneiden und in die Sauce geben. Das Fleisch aufschneiden, und auf einer vorgewärmten Platte mit dem Gemüse anrichten und mit Basilikum garnieren. Die Sauce extra dazureichen.


Herrlich sämig-fruchtig: Allein schon die Sauce ist ein Gedicht !!!!!

Beilagen-Tipp: Kleine, im ganzen gebackene Kartoffeln oder Weißbrot.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 60 Minuten
 

Saftiger Kalbsbraten - auf italienische Art wurde bereits 5952 Mal nachgekocht!

 

ilska




Gewinnspiele
mit-alea-zur-wunschfigur
Mit Alea zur Wunschfigur
Wir verlosen das natürlich wirkende Abnehmprodukt 10x im Gesamtwert von 490,00 Euro! Teilnehmen
 
>