Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fleisch | 

Rinder-Schmortopf | Fleisch Rezept auf Kochrezepte.de

 


Rinder-Schmortopf | Fleisch

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
600 g   Rindfleisch
2 EL   Butter  

(alternativ: Margarine)

1 l   Fleischbrühe
6 Stk.   Wacholderbeeren
3 EL   Tomatenmark
1 EL   Mehl
1 TL   Salz
2 Prise(n)   Pfeffer
2 Prise(n)   Thymian

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • Das Fleisch würfeln und in einem etwas größeren Topf in Butter oder Margarine anbraten. Mit der heißen Fleischbrühe aufgießen, Salz, Pfeffer und mit der Gabel zerdrückte Wacholderbeeren dazugeben. Bei schwacher Hitze 45 Min. zugedeckt schmoren, bis das Fleisch gar ist. Wenig Mehl anstäuben und mit Tomatenmark abschmecken. Mit Thymian würzen.


Mit Pellkartoffeln und grünen Bohnen servieren. Dazu passt ein kühles Bier.

Fragen, Anregungen und Lob    
Geschrieben von unbekannter Gast:

Hallo, statt Butter sollte man Butterschmalz nehmen, das ist geklärte butter und eigenet sich gut zum anbraten, ob unbedingt bei Rindfleisch, das ist Ansichtssache!!! Gruß Ute50

Geschrieben von unbekannter Gast:

Hi, ich finde das Rezept super und werde es dieses Wochenende gleich ausprobieren, wußte ja sowieso nicht was ich mal wieder machen könnte.Also statt Butter nehme ich jetzt von Rama dies mit Buttergeschmack passt überall prima. Weiter so bin auf jedes neue Rezept gespannt und es ist alles sehr hilfreich

Geschrieben von unbekannter Gast:

Auch ich werde das Rezept nächste Woche ausprobieren. Allerdings werde ich Öl statt Butter nehmen (Butter verbrennt sehr schnell). Habe schon viele Rezepte ausprobiert und viele gehören jetzt zu meinen Standardessen! Also, guten Appetit von Putti

Geschrieben von unbekannter Gast:

Hallo, ich find die Rezepte auch super und wer nicht mit Butter oder Magarine anbraten will, kann ja was anderes nehmen. Ich finde es gut, das die Rezepte überwiegend schnell gehen, nicht jede(r) hat Zeit, oder Lust, stundenlang in der Küche zu stehen. Das Rezept werd ich ausprobieren! Liebe Grüße

Geschrieben von unbekannter Gast:

Hallo ich muß dazu sagen das ihre Rezepte alle Super sind. Wenn ich Besuch bekomme koche ich jedes mal danach und sie fragen mich wo ich das her habe und dann gebe ich ihnen Ihre Seite an danach sind sie voll begeistert. Sonja Mahmood

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 60 Minuten
 

Rinder-Schmortopf wurde bereits 8730 Mal nachgekocht!

 

Ein Rezept von Kochrezepte.de

http://www.kochrezepte.de

Weitere RezepteZur Homepage



Gewinnspiele
14-adventstuerchen
14. Adventstürchen
Freuen Sie sich auf tolles Accesoires-Überraschungs-Paket aus unserer Redaktion! Teilnehmen
 
>