Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fleisch | 

Porchetta vom fetten Bauch, gerollt | Fleisch Rezept auf Kochrezepte.de von kochrezept

 


Porchetta vom fetten Bauch, gerollt | Fleisch

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: kochrezept
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
1 Stk.   Schweinebauch (mit viel Fett, ca. 2 kg)
1 Bund   Salbei
3 Zehe(n)   Knoblauch
2 mittlere(s,r)   Zitronen, unbehandelt
50 ml   Olivenöl
100 g   Thymianhonig
1 Prise(n)   Meersalz grob
1 Prise(n)   Sarawakpfeffer schwarz
1 -   Küchengarn, gewässert

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Raffinierte Zubereitung

  • 1
    Den Schweinebauch mit einem langen, scharfen Messer einmal
    quer halbieren, aber nicht durchschneiden, dann wie ein Buch auseinanderklappen
    (die Oberfläche wird so verdoppelt).
  • 2
    Die Salbeiblätter von den Stängeln zupfen und grob hacken, den Knoblauch schälen und ebenfalls grob hacken. Die Zitronen waschen, die Schale abreiben und die Hälften auspressen. Salbei,
    Knoblauch, Zitronenabrieb und -saft auf dem Bauch verteilen, großzügig mit Salz und gemörsertem Pfeffer würzen und schließlich mit Olivenöl beträufeln.
  • 3
    Den Bauch jetzt längs einrollen, sehr straff mit dem gewässerten
    Küchengarn festschnüren und auf den Spieß stecken. Die Brenner links und rechts vom Fleisch laufen lassen und den Spieß –wenn vorhanden – mittig vor der Infrarotzone platzieren. Den Spieß aufhängen und eine mit Salzwasser gefüllte Aluschale darunter
    positionieren, damit herabtropfendes Fett nicht in den Grill läuft.
  • 4
    Den Spieß für knapp 2 Stunden bei 140°C laufen lassen, ab und zu mit dem leicht gesalzenem Wasser bepinseln. Dann alle Brenner aufdrehen (die Infrarotgrillzone zuschalten) und den Bauch für gut 10 Minuten schön Farbe annehmen lassen. Auch die Abstände zum Bepinseln deutlich verkürzen. Das Fleisch wird braun und die Schwarte gratiniert leicht.
  • 5
    Zum Schluss den Thymianhonig
    auf den Bauch streichen und ihn karamellisieren lassen. Den Bauch vor dem Anschneiden noch gut 10 Minuten ruhen lassen.


Technik und Equipment:

• Gasgrill
• indirekte Hitze (140 °C)
• Rotisseur-Spieß

Ein Rezept aus "ON FIRE" von Wolfgang & Stephan Otto, Thomas Ruhl, Rezepte: Nils Jorra; Fackelträger Verlag: www.fackeltraeger-verlag.de

Fragen, Anregungen und Lob    
Geschrieben von unbekannter Gast:

Mmmhhh....und hoffentlich ist die Schwarte schön knackig-kross ?? sooo lecker ??

Geschrieben von unbekannter Gast:

ohje...die Fettfreifanatiker wird es bei diesem Rezept gruseln?? wir werden es jedenfalls beim nächsten Vereinsgrillfest ins Grillprogramm aufnehmen??

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 180 Minuten
 

Porchetta vom fetten Bauch, gerollt wurde bereits 703 Mal nachgekocht!

 

Ein Rezept von Kochrezepte.de

http://www.kochrezepte.de

Weitere RezepteZur Homepage



Gewinnspiele
mit-jeans-fritz-modisch-durch-den-herbst
Mit JEANS FRITZ modisch durch den Herbst
Wir verlosen vier 100-Euro-Gutscheine für den JEANS FRITZ Onlineshop! Teilnehmen