Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fleisch | 

Pizza-Hackbraten | Fleisch Rezept auf Kochrezepte.de von biggimimi

 


Pizza-Hackbraten | Fleisch

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: biggimimi
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
700 g   Hackfleisch, gemischt
1 Stk.   Brötchen vom Vortag
4 mittlere(s,r)   Tomaten
2 mittlere(s,r)   Paprikaschoten
2 kleine(r)   Zwiebeln, rot
2 EL   Olivenöl
1 Prise(n)   Salz & Pfeffer
2 Zehe(n)   Knoblauch
1 Packung(en)   Mozzarella-Käse (125g)
2 mittlere(s,r)   Eier
2 Zweig(e)   Thymian
2 Zweig(e)   Oregano

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Tomaten halbieren, in Spalten schneiden. Paprika in Streifen, Zwiebeln in Ringe schneiden. Mozzarella in Scheiben schneiden. Knoblauchzehen klein hacken oder durch die Knoblauchpresse drücken. Backofen auf 200 Grad (Umluft 180°) vorheizen.

    Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten, Paprika und Tomaten zufügen und 2-3 Minuten mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

    Brötchen ausdrücken, mit Hack, Eiern, Knoblauch, gehacktem Thymian und Oregano verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Hackmasse zu einem länglichen Laib formen und auf ein gefettetes Blech setzen. Laib etwas flach drücken und mit der Handkante längs in die Mitte eine Mulde eindrücken. Die Mozzarella-Scheiben darin verteilen, darüber das Gemüse verteilen. Den Braten ca. 40 Minuten in den Ofen geben.


Dazu passen Kartoffeln, Nudeln...
Bei mir passt das in der Pfanne vorbereite Gemüse meist nicht alles "in" den Hackbraten. Den Rest halte ich warm und serviere das Gemüse später zusammen mit dem Hackbraten als Beilage (oder einfach von allem etwas weniger nehmen ;-) )

Fragen, Anregungen und Lob    
Geschrieben von unbekannter Gast:

Das nimmt ja gar kein Ende hier es gibt zu viele Leute die nix zu tun haben
Gruß Angielara

Geschrieben von unbekannter Gast:

Frohe Ostern auch allen Menschen die ,,Be'" nicht leiden können .

Geschrieben von unbekannter Gast:

Mich interessiert garnicht wer dieses Rezept verfaßt hat Rezept gut , also gut ..........

Geschrieben von unbekannter Gast:

ich freue mich immer, wenn ein Rezept von biggimimi kommt...nicht mehr nur toll und lecker und hmmmm, sondern auch mal ne lebhafte Diskussion , nicht immer ganz objektiv, aber eben kurzweilig...Ulla aus Baden Württemberg und allen frohe Ostern!????

Antwort von unbekannter Gast:

Entschuldigung (big ) vielleicht , etwas zu viel Osterwasser ????????????

Geschrieben von unbekannter Gast:

...gibt es da etwa Neider? Ist ja nicht alles super top von biggimimi, aber sie gibt sich wenigstens Mühe! Manch eine(r) die hier nur rumnörgel(n)t, können 'Kochen' (vielleicht) grad mal schreiben. Das gilt auch für diejenigen, die ständig über 'Geschmacksverstärker' meckern. Nimmt ja gar niemand!...nee, is klar

Antwort von unbekannter Gast:

du bist ja ein richtiges Schlaule....wie kann man neidisch sein auf jemand, der durchschnittlich kocht, jeder, wie er kann und die gute biggimimi gibt sich ja redlich Mühe...

Antwort von unbekannter Gast:

...sag ich doch, dass biggimimi sich redlich Mühe gibt! Manche können es besser, manche halt nicht so...alles gut ?? Vielleicht solltest du nochmal richtig lesen ?? null Kritik an biggimimi! Gruß Schlaule

Geschrieben von unbekannter Gast:

wenn man es so in den Ofen gibt, wie im Rezept angegeben, (40 min. 200Grad Ober-und Unterhitze), ist das Gemüse schwarz! Da es vorher in der Pfanne angeschwitzt wurde, reicht es vollkommen aus, das Gemüse etwa 10 min. vor Bratende auf dem Hackbraten zu verteilen, wenn man es nicht gleich von Anfang an als Beilage zugibt...

Antwort von unbekannter Gast:

Was erwartest du von einem biggimimi Rezept.

Antwort von unbekannter Gast:

nicht viel...

Geschrieben von unbekannter Gast:

Geschmacklich sicher gut, optisch eine Zumutung...

Geschrieben von unbekannter Gast:

ein Hackbraten halt...und warum Pizza-Hackbraten?

Geschrieben von unbekannter Gast:

Hy, ich heiße dennis und komme aus Berlin und bin 31 Jahre alt. Ich koche für mein Leben gern, seitdem ich 14 bin und musste das unbedingt ausprobieren. Es ist wirklich nicht schwer und es ist Super gut gelungen. Sehr schönes, schnelles und gutschmeckendes Rezept. DANKE!!!!!!!! dafür

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 70 Minuten
 

Pro Portion etwa
750 kcal
53g Fett
15g Kohlenhydrate
52g Eiweiß

Pizza-Hackbraten wurde bereits 4749 Mal nachgekocht!

 

biggimimi




Gewinnspiele
mit-jeans-fritz-modisch-durch-den-herbst
Mit JEANS FRITZ modisch durch den Herbst
Wir verlosen vier 100-Euro-Gutscheine für den JEANS FRITZ Onlineshop! Teilnehmen