Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fleisch | 

Pilz-Hackbällchen | Fleisch Rezept auf Kochrezepte.de von Davida

 


Pilz-Hackbällchen | Fleisch

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: Davida
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
1 Bund   Petersilie
3 Stk.   Knoblauchzehen
3 Stk.   Zwiebeln
1 EL   Öl
800 g   Hackfleisch, gemischt
40 g   Semmelbrösel
5 TL   Worcestersauce
1 Stk.   Ei
1 Prise(n)   Salz und Pfeffer
2 EL   Butterschmalz
200 g   Tagliatelle-Nudeln
400 g   kleine Champignons
1 Packung(en)   Steinpilz-Cremesuppe,67g
100 ml   Weißwein, trocken
200 g   Schlagsahne
2 TL   Paprikapulver, edelsüß

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • 1
    Petersilie hacken.Je 2 Stück Knoblauch und Zwiebeln würfeln und in Öl ca.3 Min.dünsten.Mit ca.3/4 der Petersilie,Hack,Bröseln,3 TL Worcestersoße und Ei vermengen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 2
    Aus der Hackmasse Bällchen formen.1EL Schmalz in einer Pfanne erhitzen und die Bällchen ca.5 Min.braten.Nudeln nach Pck.-angabe garen.
  • 3
    Rest Knoblauch und Zwiebel würfeln.Pilze putzen.1 EL Schmalz erhitzen,Pilze darin unter Wenden ca.2 Min.anbraten.Zwiebel und Knoblauch zugeben ca.2 Min.mitbraten.
  • 4
    Suppenpulver in 300ml Wasser auflösen.Pilze mit Salz und Pfeffer würzen.Wein zugießen,aufkochen und ca.1 Min.köcheln.Pulver zugießen,2-3 Min.köcheln.Sahne unterrühren.Mit Salz,Pfeffer,Paprika und 1-2 TL Worcestersoße abschmecken.Bällchen in die Soße geben,erhitzen.Nudeln abgießen.Bällchen mit Petersilie bestreuen und die Nudeln dazu reichen.
Fragen, Anregungen und Lob    
Geschrieben von unbekannter Gast:

langweilig, schon wieder Davida-Rezepte, das nimmt kein Ende

Geschrieben von unbekannter Gast:

es ist ein gutes Rezept, allein von den Fotos her bekomme ich Appetit und was die Steinpilzsuppe aus der Tüte betrifft, ziehe ich es vor, vom Bratensatz der Hackfleischbällchen, reichlich Zwiebel und vielleicht noch ein paar getrockneten Steinpilzen eine gute und sehr schmackhafte Sauce zu zaubern, natürlich mit Sahne abgerundet, aber jeder wie er mag, meckert doch nicht immer so viel...??

Geschrieben von unbekannter Gast:

...rege mich auch immer wieder über dieses Gemecker wegen "Gemüse/Hühner etc.brühe auf. Diese Klug??rei...als ob überall immer "frisch" Brühe gekocht wird ???????. Essen alle nie Fertigbrühe oder Tütensuppe, gehen aber in diversen Fastfood Restaurants Essen...lecker?? Das schmeckt!!!

Geschrieben von unbekannter Gast:

Die Hauptsache ist doch das es gekocht wurde,an Hand der Bilder wunderbar erkennbar!Nicht jeder ist perfekt! Und schmackhaft sollte es natürlich sein ! Nachgekocht eben ,ist doch kein Problem ??

Geschrieben von unbekannter Gast:

Man sind hier alle nett

Geschrieben von unbekannter Gast:

Oh, da kann wohl jemand nicht lesen... STEINPILZ-SUPPE aus der TÜTE ist keine GEMÜSEBRÜHE mit der man Nudelwasser oder ähnliches würzt...

Geschrieben von unbekannter Gast:

Mach dir deine Steinpilz-Cremesuppe doch selber! Dann hast du alles schön frisch ohne Tütensuppe. Oder bist du, du Superkoch, nicht in der Lage dazu?

Geschrieben von unbekannter Gast:

TÜTENGERICHT...??

Antwort von unbekannter Gast:

Quatsch. Abgesehen von der Gemüsebrühe! Da ist wohl jemand mies gelaunt ??

Antwort von unbekannter Gast:

Ist kein Quatsch... Das Rezept steht als eine andere Variante auf der TÜTE??

Antwort von unbekannter Gast:

Woher weiß denn da jemand, dass das Rezept in einer anderen Variante auf der ??Tüte ??steht...? Etwa eine gekauft ?so eine 'Tüte' darf man eigentlich mit der Miesmacherei nicht mal in der Hand halten. Schreibt doch nicht immer so ein Blödsinn!

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 60 Minuten
 

Pilz-Hackbällchen wurde bereits 644 Mal nachgekocht!

 

Davida




Gewinnspiele
mit-alea-zur-wunschfigur
Mit Alea zur Wunschfigur
Wir verlosen das natürlich wirkende Abnehmprodukt 10x im Gesamtwert von 490,00 Euro! Teilnehmen