Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fleisch | 

Pfälzer Saumagen | Fleisch Rezept auf Kochrezepte.de

 


Pfälzer Saumagen | Fleisch

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
1 kleine(r)   Saumagen
750 g   Schweinebauch  

(alternativ: Schweineschwarte)

750 g   Schweineschulter
750 g   Kartoffeln
1 Prise(n)   Salz
750 g   Bratwurstbrät
3 Stk.   Brötchen
4 Stk.   Eier

Einfache Zubereitung

  • Den Saumagen wässern. Inzwischen das Fleisch und die Kartoffeln in 1 cm große Würfel schneiden. Die Kartoffeln in leichtem Salzwasser aufsetzen und nur einmal aufkochen lassen, dann abgießen.
    Abgekühlt mit dem Fleisch, dem Brät, den Brötchen und den Eiern gut mischen und kräftig würzen. Die Masse nicht zu fest in den Saumagen füllen. Die drei Magenöffnungen zunähen.
    In reichlich Wasser schwimmend etwa 3 Stunden sieden - keinesfalls sprudelnd kochen lassen, dabei immer mal umdrehen.


Der Saumagen schmeckt köstlich zu allen Arten von Kraut: zum Beispiel Sauerkraut, Weinkraut, Jägerkohl und Rotkohl, abgeschmeckt mit reichlich Essig. In der Pfalz wird er gerne noch nachgebraten, bis er rundum knusprig ist und mit Bauernbrot gegessen.

Fragen, Anregungen und Lob    

Eines hätte ich gerne gewußt: Was bitte ist Jägerkohl?
In der Pfalz wird er ausschließlich mit Sauer- bzw. Weinkraut und Puree gegessen, und niemals mit Rotkohl.

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 70 Minuten
 

Pfälzer Saumagen wurde bereits 3378 Mal nachgekocht!

 

Ein Rezept von Kochrezepte.de

http://www.kochrezepte.de

Weitere RezepteZur Homepage



Gewinnspiele
schlemmerpakete-fuer-geniesser
Schlemmerpakete für Genießer
Gewinnen Sie leckeren Käse, Weingläser, einen Dekanter sowie Käsemesser & -brett im Wert von 100€! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte
 
>