Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fleisch | 

Party-Nackenpfanne, mein Familienrezept aus DDR-Zeiten | Fleisch Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Party-Nackenpfanne, mein Familienrezept aus DDR-Zeiten | Fleisch

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
2,5 kg   ausgelöstes Nackensteak-Stück
500 g   weiße Zwiebeln
250 ml   Öl sowie etwas Salz und Pfeffer
2 kleine(r)   Flasche Tomatenketchup
1 EL   Senf, mittelscharf
1 TL   Chinagewürz
2 Msp.   Cayennepfeffer
1 TL   Oreganogewürz
6 Stk.   Knoblauchzehen, gepresst
1 Dose(n)   geschälte Tomaten (850 g)

Normale Zubereitung

  • 1
    Nackenkotelett-Stück in 1/2 cm dünne Scheiben schneiden. Das Fleisch in eine große feuerfeste Form geben und die Zwiebel (in Ringe geschnitten) darauf legen.
  • 2
    Nun alle restlichen Zutaten zusammenrühren und auf das Fleisch und die Zwiebeln geben.

    Für 3 - 4 Tage im Kühlschrank stehen lassen.
  • 3
    Dann alles im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Celsius 1,5 Stunden backen.


Dazu Kräuterweißbrot reichen.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 75 Minuten
 

Party-Nackenpfanne, mein Familienrezept aus DDR-Zeiten wurde bereits 143 Mal nachgekocht!

 

ilska




Gewinnspiele
5-adventstuerchen
5. Adventstürchen
Wir verlosen vier tolle Weleda-Geschenksets inkl. einer Wärmeflasche von David Fussenegger! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte
 
>