Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fleisch | 

Mariniertes Pfeffersteak | Fleisch Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Mariniertes Pfeffersteak | Fleisch

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
4 Stk.   Sirloin-Steaks (Gewicht nach Wunsch vom Fleischer geschnitten)
2 EL   Pfeffer bunt, grob geschrotet
1 Prise(n)   Meersalz grob
2 mittlere(s,r)   Rosmarinzweige
1 große(r)   Alufolie-Bogen
100 ml   Olivenöl
50 ml   Wasser
30 ml   Whiskey
1 EL   Zitronensaft
1 EL   Worcestershiresauce
1 TL   Grillsauce scharf
2 Stk.   Knoblauchzehen
1 TL   Pfeffer schwarz, grob gem.
2 TL   Pfeffer grün (Glas)
2 TL   Rosmarinnadeln frisch

Normale Zubereitung

  • 1
    Das Fleisch trocken tupfen.
  • 2
    Für die Marinade Olivenöl, Wasser, Whiskey, Zitronensaft, Worcesterhiresauce, Chilisauce, fein gehackte Knoblauchzehen, grob gemahlener schwarzer Pfeffer, zerdrückter grüner Pfeffer sowie Rosmarinnadeln verrühren. Fleisch in eine ausreichend große Schüssel legen und mit der Marinade begießen. Das Fleisch darin mehrfach wenden und dann abgedeckt ca. 8 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
  • 3
    Wichtig: Zwischendurch die die Steaks ca. 2-3 mal in der Marinade wenden.
  • 4
    Vor dem Grillen das gekühlte Fleisch eine Stunde bei Zimmertemperatur ziehen lassen - sehr wichtig! Dann die Steaks aus der Marinade nehmen und gut trocken tupfen. Auf dem Holzkohlegrill die Steaks zunächst von jeder Seite 2 Minuten scharf anbraten und dann indirekt in einem geschlossenen Kugelgrill oder man Rand vom Holzkohlegrill, je nach Dicke der Steaks, bis zum gewünschten Garpunkt garen.
  • 5
    Grob geschroteten Pfeffer mit etwas grobem Meersalz mischen und auf einen flachen Teller geben. Die Steaks vom Grill nehmen, in der Pfeffer-Salzmischung wenden und in Alufolie gewickelt 1 - 2 Minuten ruhen lassen. Dann die Steaks mit Rosmarinzweigen garnieren und servieren.


Das "Sirloin-Steak" ist ein sehr großes, mageres Steak aus dem hinteren Ende des flachen Roastbeef, jedoch ohne Filet. Es wird 4 - 6 cm dick geschnitten und kann bis zu 2 kg wiegen. Es unterscheidet sich vom Rumpsteak nur durch sein Gewicht und ähnelt dem benachbarten, aber kleineren Porterhouse-Steak.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 30 Minuten
 

Mariniertes Pfeffersteak wurde bereits 160 Mal nachgekocht!

 

ilska




Gewinnspiele
hotel-mama-ab-9-12-auf-dvd-blu-ray-und-als-video-on-demand
Hotel Mama – Ab 9.12. auf DVD, Blu-ray und als Video on Demand!
Gewinnen Sie zwei Handtaschen von Leconi im Wert von je 90 Euro und drei DVDs! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte
 
>