Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fleisch | 

Königsberger Klopse | Hauptspeise Rezept auf Kochrezepte.de von Leipzigerin84

 
 
 

 

Königsberger Klopse 

Hauptspeise

 
 
 
 
 
 
Zubereitungszeit: 45 Minute(n)
bereits 3008 Mal nachgekocht!

 
Zutaten für Portion(en) 
  • 1 Stk.  Brötchen
  • 500 g  Hackfleisch
  • 50 g  Speck
  • 4 Stk.  Sardellen
  • 2 Stk.  Zwiebeln
  • 1 Stk.  Ei
  • 1 Prise(n)  Salz
  • 1 Prise(n)  Pfeffer weiß
  • 1 Blatt  Lorbeer
  • 3 Stk.  Pfefferkörner
  • 3 Stk.  Wacholderbeeren
  • 30 g  Butterschmalz
  • 30 g  Mehl
  • 40 g  Kapern
  • 0,5 Stk.  Zitrone(n)
  • 0,5 TL  Senf
  • 1 Stk.  Eigelb
  • 1 Prise(n)  Zucker
  • 1,5 l  Wasser
 

Normale Zubereitung

Altbackene Brötchen 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Ausdrücken, zerpflücken, mit dem gemischten Hackfleisch in eine Schüssel geben und gut vermengen. Speck, abgetropfte Sardellenfilets und die geschälte Zwiebel fein hacken. Zum Hackfleisch geben. Ei hineingeben. Gut mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Wasser mit Salz, Lorbeerblatt, geschälter, halbierter Zwiebel, Pfeffer und Wacholderbeeren in einem Topf aufkochen. Aus dem Fleischteig Klopse von ca. 4 cm Durchmesser formen und in der Flüssigkeit (nur ganz kurz unter dem Siedepunkt) in 20 Minuten gar ziehen lassen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und warm stellen. Brühe durch ein Sieb gießen, auffangen, separat warm stellen.

Für die Soße Butterschmalz in einem Topf erhitzen. Mehl daraufsieben, mit einem Schneebesen verrühren und eine Minute unter Rühren durchschwitzen. Mit einem halben Liter der durchgesiebten Brühe unter Rühren ablöschen. Kapern, Zitronensaft und Senf dazugeben, verrühren. Aufkochen, einige Minuten köcheln lassen. Eigelb in einem Becher mit etwas Soße verquirlen und wieder in die Soße rühren. Mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Eventuell noch mit etwas Zitronensaft abschmecken.

Klopse zur Soße geben und nochmals heiß werden lassen, aber nicht mehr kochen. In einer vorgewärmten Schüssel anrichten und sofort servieren.

Fragen, Anregungen und Lob
   

Schmeckt auch sehr gut mit Reis

So ähnlich mache ich meine Königsberger Klopse auch. Allerdings kommen bei mir 2 TL Senf in den Fleischteig, nicht in die Soße. Die Sardellen lasse ich immer ganz weg und die Eigelbe werden mit etwas Sahne verrührt und kurz vor dem Servieren unter die Sauce gezogen.
Als Beilage gibt es bei mir Salzkartoffeln oder Kartoffelpüree.


Unser Chefkoch Kochclub


Neu registrieren
Mit Facebook anmelden

Social Media mit Kochrezepte

Kochrezepte.de auf Facebook folgen
  Kochrezepte.de auf Pinterest folgen
  Kochrezepte.de auf google+
  Kochrezepte.de auf twitter
 
Rezeptbilder
Bild hochladen

Chefkoch Leipzigerin84


Platzhalter