Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fleisch | 

Heidschnuckenrücken in Wacholdersahne | Fleisch Rezept auf Kochrezepte.de

 


Heidschnuckenrücken in Wacholdersahne | Fleisch

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
50 g   Butter
250 g   Champignons
1 Stk.   Heidschnuckenrücken
1 Prise(n)   Pfeffer, frisch gemahlen
4 EL   Portwein
1 Prise(n)   Rosmarin
1 Prise(n)   Salz
1 l   saure Sahne
1 Prise(n)   Thymian
4 Stk.   Wacholderbeeren
1 TL   Zucker

Normale Zubereitung

  • Den Heidschnuckenrücken mit Salz, Pfeffer, Rosmarin und Thymian einreiben. Zusammen mit den Wacholderbeeren in der Butter von beiden Seiten anbraten, auf die Rippen stellen und 30 Minuten bei 200 Grad braten.
    Die frischen Champignons putzen, möglichst nicht waschen und neben dem Rücken im geschlossenen Topf ca. 20 Minuten garen. Den Bratenfond mit der sauren Sahne kochen, mit dem Zucker, Pfeffer, Salz würzen und zum Schluss mit dem Portwein abschmecken.


Beilagen: Kroketten oder Salzkartoffeln, Rotkohl oder Butterbohnen, Birnen oder Pfirsichhälften gefüllt mit Preiselbeeren oder Johannisbeergelee.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 70 Minuten
 

Heidschnuckenrücken in Wacholdersahne wurde bereits 2597 Mal nachgekocht!

 

Ein Rezept von Kochrezepte.de

http://www.kochrezepte.de

Weitere RezepteZur Homepage



Gewinnspiele
neues-album-von-the-baseballs-wenn-die-90er-durch-die-50ies-tanzen
Neues Album von The Baseballs - Wenn die 90er durch die 50ies tanzen
Gewinnen Sie jetzt eins von drei Fanpaketen, bestehend aus einem Album und zwei Konzerttickets Teilnehmen
Ähnliche Rezepte
 
>