Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fleisch | 

Gulaschsuppe in 30 Minuten für 1 Portionen | Fleisch Rezept auf Kochrezepte.de

 


Gulaschsuppe in 30 Minuten für 1 Portionen  | Fleisch

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
1 Prise(n)   Salz
1 Prise(n)   Majoran
1 Prise(n)   Pfeffer
250 g   gekochte Kartoffelwürfel
1 Prise(n)   Kümmel
2 EL   Mehl
1 Prise(n)   Paprikapulver
1 Stk.   Paprikaschote
250 g   Rinderfilet (Würfel)
2 EL   Schweineschmalz
2 Stk.   Tomaten
1 große(r)   Zwiebel

Normale Zubereitung

  • In einer Kasserolle die Zwiebel in reichlich Schmalz hellgelb rösten. Das Fleisch, Salz, die Tomaten und gegebenenfalls eine geschnittene Paprikaschote zugeben. Alles zusammen dämpfen, bis der Saft verdunstet ist. Anschließend mit Paprikapulver und Mehl bestreuen, ablöschen und mit 1 l Wasser auffüllen. Die am Tag zuvor gekochten Kartoffeln der kochenden Suppe zusetzen und zum Schluss mit den übrigen Gewürzen abschmecken.
Fragen, Anregungen und Lob    
von unbekannter Gast

was ihr für Probleme habt!!! Ich nehme Hüfte für Gulasch,das geht auch für Szegediner Gulasch und für Stroganoff, es geht doch um unser Essen, da will ich doch das optimale für uns.

für ein Gulasch nehme ich kein Rinderfilet ich finde das zu schade um Suppe zu machen.

von unbekannter Gast

Also, Rinderfilet gehört zum Bratfleisch.
Für eine Gulaschsuppe muss Wadschunken genommen werden, das ist der untere Teil des Fußes also die Wade, schön mit Fett und Flaxen durchzogen die sich dann beim Kochen auflöst und mit dem Zwiebel eine sämige Sosse ergibt.

von unbekannter Gast

Ich finde die "Filet-Variante" klasse, auch wenn es in der Tat eher unüblich ist. Ich kenne aber die Gulaschsuppen mit sehnigen, knorpeligen Fleischklumpen. Sozusagen die 180°-Variante zum Filet. Ein hochwertiges Mittelmaß tut's natürlich auch.

von unbekannter Gast

im drucktopf ist gulasch, gleich welcher art, in 20 min. butterweich und spart strom...kartoffel in 5 min. ... usw.

von

Wenn man das Fleisch lange genug (1 - 1 1/2 Std.) bei kleiner Hitze köchelt, wird es auch so wunderbar zart.

von gozitan

stimmt schon,geht auch mit "normalen" gulaschfleisch,aber mit filet wirds butterzart und es geht auchg noch schneller(nicht zu verachten sind auch die fehlenden zähen moment)

von kroete3

Marius 170347 hat recht. Gem. Gulasch kann man auch richtig gut dazu verwenden.

Ich finde Rinderfilet für eine Gulaschsuppe etwas übertrieben.
Wie wäre es mit Gulasch, wie der Name schon sagt.

Gruss

Marius170347

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 30 Minuten
 

Gulaschsuppe in 30 Minuten für 1 Portionen wurde bereits 109064 Mal nachgekocht!

 

Ein Rezept von Kochrezepte.de

http://www.kochrezepte.de

Weitere RezepteZur Homepage



Gewinnspiele
jeans-fritz-kompetenz-in-sachen-denim
JEANS FRITZ – Kompetenz in Sachen Denim
Gewinnen Sie einen von vier Online-Einkaufsgutscheinen für den Webshop im Wert von je 50 Euro! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte
 
>