Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fleisch | 

Gefüllter Weihnachtsbraten mit Äpfeln & Cranberries | Geflügel Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Gefüllter Weihnachtsbraten mit Äpfeln & Cranberries | Geflügel

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
3 kg   Pute frisch  

(alternativ: TK-Pute)

2 große(r)   Boskopäpfel
3 Stk.   Zwiebeln
5 EL   Butterschmalz
100 g   Cranberries (Glas)
1 TL   Salbei getrocknet
3 EL   Ahronsirup
1 Bund   Suppengrün frisch
250 ml   Hühnerbrühe-Instant
1 TL   Salz
1 TL   Pfeffer

Raffinierte Zubereitung

  • 1
    Vorbereitung:
    Zuerst braust Ihr die Pute mit kaltem Wasser ab, tupft sie trocken und würzt sie mit Salz und Pfeffer von innen und außen. Nun die Äpfel schälen, entkernen und hacken. Die Zwiebeln abziehen, 2 davon würfelt Ihr und die 3. Zwiebel teilt Ihr in Ringe.
  • 2
    Für die Puten-Füllung:
    Lasst 2 EL Butterschmalz in einem Topf heiß werden, gebt die gehackten Äpfel und die Zwiebelringe hinein und dünstet beides kurz an. Dann werden die Cranberries, getrockneter Salbei und der Ahornsirup untergezogen. Die Pute mit dieser Masse füllen und mit Holzstäbchen oder Küchengarn verschließen.
  • 3
    Bratvorgang im Ofen:
    Den Backofen heißt Ihr auf 220 Grad vor. Benutzt Ihr einen Umluftofen, diesen auf 200 Grad vorheizen.
  • 4
    In der Zwischenzeit des Vorheizens putzt Ihr das Suppengrün, braust es kalt ab und schneidet alles in kleine Würfel.
  • 5
    Nun einen EL Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und darin die gewürfelten Zwiebeln anbraten. Mit der Pute in die Fettpfanne des Backofens geben, mit dem übrigen heißen Fett bestreichen und 15 Minuten bei 200 Grad braten.
    Nach diesen 15 Minuten verringert Ihr die Temperatur des Backofens auf 180 Grad und gart die Pute etwa 3 Stunden bei dieser Temperatur.
  • 6
    Damit die Pute schön knusprig bleibt ab und zu mit der Hühnerbrühe übergießen.


Genießt auch einmal Cranberries roh als Snack, im Müsli, in Form von Kompott, Fruchtsoße, Konfitüre, Gelee, Chutney oder Saft. Viel Energie liefern die Superbeeren so oder so. Übrigens: Cranberries sind auch eine wunderbare Backzutaten, vor allen Dingen, wenn man sie dabei mit Vanille oder Zimt, mit Äpfeln oder Birnen kombiniert werden.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 45 Minuten
 

Pro Portion etwa
345 kcal
0g Fett
0g Kohlenhydrate
0g Eiweiß

Gefüllter Weihnachtsbraten mit Äpfeln & Cranberries wurde bereits 659 Mal nachgekocht!

 

ilska




Gewinnspiele
neues-album-von-the-baseballs-wenn-die-90er-durch-die-50ies-tanzen
Neues Album von The Baseballs - Wenn die 90er durch die 50ies tanzen
Gewinnen Sie jetzt eins von drei Fanpaketen, bestehend aus einem Album und zwei Konzerttickets Teilnehmen
Ähnliche Rezepte
 
>