Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fleisch | 

Carpaccio vom Rinderfilet | Fleisch Rezept auf Kochrezepte.de von Alfons Schuhbeck

 


Carpaccio vom Rinderfilet | Fleisch

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: allola
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
400 g   Rinderfilet
7 EL   Olivenöl
1 Prise(n)   Pfeffer aus der Mühle
2 Prise(n)   Salz
20 ml   Limettensaft
100 g   Créme fraîche
5 EL   Sahne
1 TL   Limettenabrieb
1 Prise(n)   Zucker
1 Prise(n)   Cayennepfeffer

Raffinierte Zubereitung

  • Limetten-Pfeffer-Rahm:

    Crème fraîche mit Sahne und Limettensaft glatt rühren und die Limettenschale mit dem Öl hinein rühren. Salz, Zucker und Cayennepfeffer herzhaft abschmecken.

    Carpaccio:

    Rinderfilet mit einem scharfen Messer erst in dünne Scheiben, dann in etwa 1,5 cm große Stücke schneiden. Mit reichlich Abstand zwischen zwei Blättern mit Olivenöl bestrichene Klarsichtfolie legen und mit der flachen Seite eines Schnitzelklopfers gleichmäßig dünn klopfen.

    Vier flache Teller mit mildem Olivenöl einpinseln, etwas Limettensaft darauf träufeln, leicht salzen und pfeffern. Die Rindfleischscheiben vorsichtig aus der Folie lösen, leicht überlappend auf die Teller legen, die Fleischscheiben ebenfalls mit Öl einpinseln, mit Limettensaft beträufeln und leicht salzen und pfeffern. Den Limetten-Pfeffer-Rahm in einen Einwegspritzbeutel füllen, eine kleine Spitze davon abschneiden und gitterförmig, ähnlich einer Linzertorte auftragen.


Tipp:

Bei dieser Methode wird das Fleisch im frischen Zustand verwendet und muss nicht eingefroren werden. Es kann in der Folie im Kühlschrank einige Stunden aufbewahrt werden, bevor es angerichtet wird.

Fragen, Anregungen und Lob    

Habe es schon mehr fach gegessen und es ist ein Traum, man kann es auch super mit Thunfischcarpaccio machen. Was aber nicht im Rezept steht aber unbedingt rein gehört ist das Chinesische 5 Gewürz, dass verleiht der Limmettenrahmsoße das gewisse extra. ;-)

von unbekannter Gast

habe nun das carpaccio ausprobiert . neu für mich mit
limetten - pfeffer und bepinseln der teller mit oliven oel
einfach super.
grüsse aus der schweiz e.rössle ( aarberg)

ich esse sehr gerne carpaccio vom rind,aber mir limetten-pfeffer-rahm dessing habe ich noch nicht ausprobiert.
werde ich mal ausprobierten
grüße aus den hochsolling

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 30 Minuten
 

Carpaccio vom Rinderfilet wurde bereits 29018 Mal nachgekocht!

 

Ein Rezept von Alfons Schuhbeck

http://www.schuhbeck.de/

Weitere RezepteZur Homepage



Gewinnspiele
jeans-fritz-kompetenz-in-sachen-denim
JEANS FRITZ – Kompetenz in Sachen Denim
Gewinnen Sie einen von vier Online-Einkaufsgutscheinen für den Webshop im Wert von je 50 Euro! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte