Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fisch & Meeresfrüchte | 

Überbackener Rotbarsch | Fisch & Meeresfrüchte Rezept auf Kochrezepte.de

 


Überbackener Rotbarsch | Fisch & Meeresfrüchte

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
800 g   Rotbarschfilet
1 Stk.   Zitronenschale
1 Prise(n)   Salz
1 Prise(n)   Pfeffer
5 Stk.   Fleischtomaten
150 g   Schinken, gekocht
100 g   Champignons
1 Stk.   Zwiebeln
3 EL   Olivenöl
1 Bund   Petersilie
1 Bund   Basilikum
250 g   Mozzarella

Normale Zubereitung

  • Das Fischfilet unter fließendem Wasser waschen und trocken tupfen. Sofort mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Fleischtomaten mit kochendem Wasser überbrühen und häuten. Die Tomaten längs halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch würfeln.
    Den gekochten Schinken ebenfalls in Würfel schneiden. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden.
    Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelscheiben darin weich braten, ohne das sie Farbe annehmen. Champignons hinzufügen und mitbraten lassen. Die dabei entstehende Flüssigkeit einkochen. Den gekochten Schinken in die Pfanne geben und anbraten. Zum Schluss die Tomatenwürfel darin erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. So lange weiter braten, bis das Gemüse weitgehend trocken ist. Die Kräuter fein hacken und dazu geben. Alles auf dem Fischfilet verteilen. Den Mozzarella gut abtropfen lassen und in dünne Scheiben schneiden. Diese auf dem Fisch verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 200° ca. 15 – 20 Minuten überbacken.
Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 45 Minuten
 

Überbackener Rotbarsch wurde bereits 3107 Mal nachgekocht!

 

Ein Rezept von Kochrezepte.de

http://www.kochrezepte.de

Weitere RezepteZur Homepage



Gewinnspiele
max-und-helene-ein-mitreissendes-schicksals-drama
MAX & HELENE – ein mitreißendes Schicksals-Drama
Gewinnen Sie 1 von 5 DVDs zum tragisches Liebesfilm! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte
 
>