Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fisch & Meeresfrüchte | 

Pikante Kokosmilchsuppe aus "Sri Lanka" mit Garnelen & Kartoffel - Schritt für Schritt erklärt | Fisch & Meeresfrüchte Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Pikante Kokosmilchsuppe aus "Sri Lanka" mit Garnelen & Kartoffel - Schritt für Schritt erklärt | Fisch & Meeresfrüchte

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
1 EL   Pflanzenöl
1 TL   Senfkörner braun
4 Msp.   Fenchelsamen
14 Stk.   Curryblätter frisch  

(alternativ: getrocknet)

1 große(r)   Chilischote rot
1 große(r)   Chilischote grün
8 Stk.   Schalotten frisch  

(alternativ: 1 Zwiebel)

1 l   Kokosmilch
4 Msp.   Kurkuma gemahlen
1 große(r)   Kartoffel (150 g)
150 g   kleine Garnelen  

(alternativ: 150 g Fischfilet (grätenfrei))

1 TL   Salz
2 EL   Limettensaft  

(alternativ: Zitronensaft)


Raffinierte Zubereitung

  • 1
    1. Öl im Topf erhitzen. Darin Senfkörner und Fenchelsamen, Curryblätter, Chilis (geschält, entkernt) und Schalotten (Zwiebel halbiert in Scheiben) 3 - 4 Minuten sanft anbraten, bis die Schalotten glasig sind.
  • 2
    2. Kokosmilch und Kurkuma zufügen. Unter Rühren aufkochen, Hitze reduzieren und ohne Deckel 5 Minuten köcheln lassen. Geschälte und in 1cm-große Würfel geschnittene Kartoffel hineingeben und weitere 5 Minuten kochen.
  • 3
    3. Garnelen (geschält, ohne Kopf) zufügen. Etwa 4 - 5 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffelwürfel gar sind. Mit Salz und Limettensaft abschmecken.
  • 4
    4. Diese Suppe nun auf 4 Suppentellern oder -schalen verteilen und heiß servieren.


Wenn ihr gern scharf esst, solltet ihr die Chilischoten nicht entkernen.
Um eine etwas andere Geschmacksnote zu erziehen, könnt ihr 500 ml Kokosmilch auch durch die selbe Menge Fischbrühe ersetzen.
Servier-Tipp: Serviert die Suppe in Suppentellern als ersten Gang vor einem asiatischen oder europäischen Hauptgericht; oder stellt eine Schüssel in die Mitte des Tisches und gruppiert Reis und andere Gerichte dazu, so dass sich jeder Suppe über den Reis schöpfen kann. Geeignete Beilagen sind würziges Schweinefleisch-Curry und ein pfannengerührtes Gemüsegericht.

Schon gewusst?
In Sri Lanka wird Reis je jeder Mahlzeit verzehrt, entweder in gekochter Form oder - für Pfannkuchen oder Brot - als Reismehl. Zu Neujahr und an jedem ersten Tag eines Monats isst man dort Kokosmilch (Kiribath) gekochten Reis zum Frühstück.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 40 Minuten
 

Pro Portion etwa
500 kcal
44g Fett
14g Kohlenhydrate
13g Eiweiß

Pikante Kokosmilchsuppe aus "Sri Lanka" mit Garnelen & Kartoffel - Schritt für Schritt erklärt wurde bereits 102 Mal nachgekocht!

 

ilska




Gewinnspiele
3-adventstuerchen
3. Adventstürchen
Wir verlosen 1 Cafissimo Titanio à 199,99€ plus Kapseln & 1 Cafissimo Coppero à 199,99€ plus Kapseln Teilnehmen
Ähnliche Rezepte
 
>