Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fisch & Meeresfrüchte | 

Kabeljaufilet auf norwegische Art | Fisch & Meeresfrüchte Rezept auf Kochrezepte.de

 


Kabeljaufilet auf norwegische Art | Fisch & Meeresfrüchte

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
2 Stk.   Eier, hartgekocht
800 g   Kabeljaufilet
2 Stk.   Möhren
1 EL   Petersilie
5 Stk.   Pfefferkörner
1 EL   Schnittlauch, gehackt
1 mittlere(s,r)   Tomate
1 EL   Weinessig
1 kleine(r)   Zwiebeln
2 Prise(n)   Pfeffer
1 TL   Salz
125 g   Margarine

Normale Zubereitung

  • Fischfilet unter fließend kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen.
    Für den Fisch einen Fischkessel oder Bräter 10 cm hoch mit Wasser füllen. Salz, geschälte Zwiebel, Essig und Pfefferkörner hineingeben und alles zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren, Fischfilet einlegen und bei schwacher Hitze ca. 5 - 7 Minuten ziehen lassen. Dabei den sich bildenden Schaum abschöpfen. Den Fisch herausnehmen, abtropfen lassen und warm stellen. 1/2 Tasse vom Fischsud zurückbehalten. Für die Eiersauce Eier schälen und hacken. Tomate häuten, klein schneiden und die Kerne entfernen. Butter in einem Topf zerlassen.
    Den Fischsud mit den Eiern, der Tomate, der Petersilie und dem Schnittlauch einrühren. Die Sauce mit Pfeffer und Salz abschmecken und erhitzen. Die Möhren schaben, in Scheiben schneiden, mit dem Saft einer Zitrone beträufeln und auf dem Kabeljau anrichten. Die Sauce gesondert reichen. Dazu passen Salzkartoffeln oder Reis.
Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 50 Minuten
 

Kabeljaufilet auf norwegische Art wurde bereits 2793 Mal nachgekocht!

 

Ein Rezept von Kochrezepte.de

http://www.kochrezepte.de

Weitere RezepteZur Homepage



Gewinnspiele
max-und-helene-ein-mitreissendes-schicksals-drama
MAX & HELENE – ein mitreißendes Schicksals-Drama
Gewinnen Sie 1 von 5 DVDs zum tragisches Liebesfilm! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte
 
>