Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fisch & Meeresfrüchte | 

Fernöstliche Köstlichkeit: "Chinesische Garnelenpfanne aus dem Wok" - Schritt für Schritt erklärt | Fisch & Meeresfrüchte Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Fernöstliche Köstlichkeit: "Chinesische Garnelenpfanne aus dem Wok" - Schritt für Schritt erklärt | Fisch & Meeresfrüchte

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
400 g   Garnelen, mittelgroß, roh
3 EL   Fischsoße (Asia-Laden)
1 TL   Pfeffer aus der Mühle
3 Stk.   Porreeblätter grün
3 Stk.   Knoblauchzehen
5 Stk.   Schalotten frisch
500 g   Sojasprossen
100 g   Tofu
100 g   Erdnüsse geröstet
2 Stk.   Limetten
200 g   Reisnudeln fein
6 EL   Öl
50 g   getrocknete Shrimps
2 mittlere(s,r)   Eier
125 EL   Reisessig + 2 EL  

(alternativ: milder Weinessig)

2 EL   Zucker weiß
2 EL   Sojasauce hell
2 Stk.   Peperoni (grün und rot)

Raffinierte Zubereitung

  • 1
    Vorbereiten:
    Garnelen von Kopf und Schale befreien, dabei das Schwanzende am Körper lassen. Garnelen am Rücken längs einschneiden und den Darm entfernen. Mit 1 EL Fischsoße und 0,5 TL Pfeffer mischen, 10 Minuten marinieren. Porreeblätter waschen, in ca. 4 cm lange Streifen schneiden. Knoblauchzehnen und Schalotten schälen, kleinhacken. Sojasprossen abbrausen und beiseite stellen. Tofu in 0,5 cm große Würfel schneiden.
  • 2
    Garen:
    Die gerösteten Erdnüsse im Mörser oder Mixer grob zerkleinern. Limetten heiß waschen und vierteln. Reisnudeln ca. 2 Minuten in sprudelnd kochendem Wasser garen, sofort in ein Sieb gießen und kalt abschrecken. Öl im Wok erhitzen. Knoblauch, Schalotten und getrocknete Shrimps darin bei starker Hitze kurz anbraten. Garnelen hinzufügen, Mischung ca. 1 Minute schwenken und dann alles an den Rand des Woks schieben.
  • 3
    Braten:
    Eier in die Mitte des Woks aufschlagen, verrühren und bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten braten, bis sie leicht braun geworden sind. Anschließend mit den anderen gegarten Zutaten in der Pfanne gut vermischen. Die abgetropften Reisnudeln und die Hälfte der Sojasprossen, die Porreestreifen, 2 EL Reisessig, Zucker, 2 EL Fischsoße und helle Sojasauce dazugeben. Alles verrühren und heiß werden lassen.
  • 4
    Fertigstellen:
    In der Zwischenzeit die restlichen Sojasprossen ca. 1 Minute in reichlich kochendem Salzwasser blanchieren. Kalt abschrecken und im Sieb gut abtropfen lassen.
    Rote und grüne Peperoni waschen, entkernen, in Ringe teilen und mit 125 ml Reisessig verrühren. In ein Schälchen geben. Garnelengericht auf einer hübschen Platte anrichten und servieren.
  • 5
    Dazu jeweils ein Schälchen mit den Sojasprossen, den Limettenvierteln, Chilipulver und Zucker reichen.
Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 50 Minuten
 

Fernöstliche Köstlichkeit: "Chinesische Garnelenpfanne aus dem Wok" - Schritt für Schritt erklärt wurde bereits 102 Mal nachgekocht!

 

ilska




Gewinnspiele
2-adventstuerchen
2. Adventstürchen
Wir verlosen 2 Kaffeekränzchen-Sets von Fiftyeight Products für 4 Personen im Wert von je über 250€! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte
 
>