Sie befinden sich hier:  Rezepte  | 

Garnelen-Zucchini-Spieße | Fisch & Meeresfrüchte Rezept auf Kochrezepte.de von RussianGirl

 


Garnelen-Zucchini-Spieße | Fisch & Meeresfrüchte

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
500 g   King-Prawns
1 mittlere(s,r)   Zucchini
2 mittlere(s,r)   Knoblauchzehen
4 EL   Olivenöl
1 Prise(n)   Salz
1 Hand voll   Zitronenspalten
1 Schuss   Öl
1 Hand voll   Holzspieße
1 Prise(n)   Pfeffer, weiß
1 Hand voll   Metallspieße

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • Den Holzkohlengrill anheizen. Die Garnelen gegebenenfalls auftauen lassen. Mit einem Messer auf der Rückenseite schneiden und den dunklen Darm mit einem spitzen Messer entfernen. Die Garnelen kalt abspülen und mit Küchenpapier gründlich trocken tupfen.
    Den Zucchini waschen, putzen und quer in dünne Scheiben schneiden. Den Knoblauch abziehen. Metallspieße zuerst mit Knoblauch dann mit Öl einreiben. Garnelen und Zucchini abwechselnd auf die Spieße stecken. Dabei die Zucchinischeiben vor dem Aufspießen in der Mitte leicht zusammendrücken. Den Knoblauch zum Olivenöl pressen. Garnelen und Zucchini mit Salz und Pfeffer würzen, mit etwas Knoblauchöl bestreichen.
    Den Grillrost gut ölen. Die Garnelenspieße auf dem heißen Rost bei nicht zu starker Hitze pro Seite ca. 5 Minuten grillen, bis sie leicht gebräunt sind. Dabei mehrmals mit Knoblauchöl bepinseln. Die Spieße mit Zitronenvierteln servieren.
Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 20 Minuten
 

Garnelen-Zucchini-Spieße wurde bereits 1818 Mal nachgekocht!

 

RussianGirl




Gewinnspiele
mit-jeans-fritz-modisch-durch-den-herbst
Mit JEANS FRITZ modisch durch den Herbst
Wir verlosen vier 100-Euro-Gutscheine für den JEANS FRITZ Onlineshop! Teilnehmen
 
>