Sie befinden sich hier:  Rezepte  | 

Salzburger-Nockerl-Soufflé | Eier Rezept auf Kochrezepte.de von kochrezept

 


Salzburger-Nockerl-Soufflé | Eier

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: J_Chretien_AT
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
500 ml   Vollrahm (Sahne)
2 -   Vanilleschoten, längs aufgeschlitzt
10 -   Eier
110 g   Zucker
1 -   unbehandelte Zitrone, abgeriebene Schale
50 g   Maisstärke oder Reismehl

Raffinierte Zubereitung

  • 1
    Den Rahm mit einer der Vanilleschoten aufkochen und 5 Minuten sanft köcheln lassen.
  • 2
    Die Eier trennen. 4 Eigelbe mit 50 g Zucker in eine Schüssel über einem warmen Wasserbad zu einer schaumigen, hellen Masse schlagen. Langsam den etwas ausgekühlten Vanillerahm dazugeben und unter ständigem Rühren zu einer dickflüssigen, aber schaumigen Masse aufschlagen. In eine große feuerfeste Form gießen.
  • 3
    Für die Nockerl sämtliches Eiweiß sehr steif schlagen.
  • 4
    Die restlichen 6 Eigelbe mit den restlichen 60 g Zucker schaumig schlagen. Das Mark der zweiten Vanilleschote und die abgeriebene Zitronenschale dazugeben. Zuerst das Reismehl oder die Maisstärke, dann den Eischnee sorgfältig unterziehen. Die Masse muss fest bleiben. Die Masse pyramiden- förmig auf der Vanillesauce aufschichten.
  • 5
    Sofort auf der mittleren Schiene in den auf 200 Grad vorgeheizten Ofen geben, 10 Minuten backen und umgehend servieren. Die luftige Masse fällt schnell in sich zusammen, und dann wäre der Nockerl-Zauber weg.
  • 6
    Es gibt viele Varianten dieser Speise, doch das Resultat ist immer dasselbe: unvergesslich luftig und süß!


Dieses Rezept stammt aus dem Kochbuch "Einfache Vielfalt: Achtsam Kochen – Rezepte und Geschichten" von Maurice Maggi und Juliette Chrétien. Erschienen im AT Verlag.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 20 Minuten
 

Salzburger-Nockerl-Soufflé wurde bereits 138 Mal nachgekocht!

 

kochrezept




Gewinnspiele
4-adventstuerchen
4. Adventstürchen
Gewinnen Sie 3 x 2 Tickets für die Live-Tour von Chris de Burgh in einer Stadt Ihrer Wahl! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte