Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Brote und Kanapees | 

Pfannendöner | Geflügel Rezept auf Kochrezepte.de von Inkadack-1

 


Pfannendöner | Geflügel

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
1 Stk.   Salatgurke
2 EL   Dill gehackt
4 EL   Petersilie gehackt
1 EL   Olivenöl
1 EL   Zitronensaft
1 Zehe(n)   Knoblauch
150 g   Sahnejoghurt
1 TL   Chilischoten getr.
1 Prise(n)   Salz, Pfeffer
2 mittlere(s,r)   Tomaten
1 Stk.   Paprikaschote gelb
1 Stk.   Fladenbrot, Durchmesser 20 cm
300 g   Hähnchengeschnetzeltes
1 TL   Paprikapulver, edelsüß

Normale Zubereitung

  • Salatgurke schälen, vierteln und in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Gurke, gehackter Dill, gehackte Petersilie, Olivenöl und Zitronensaft mischen leicht salzen und pfeffern. Knoblauchzehe fein hacken. Die Zehe mit Joghurt, Chilischoten und Salz verrühren. Die Tomaten waschen, vierteln, entkernen und grob würfeln. Die Paprikaschote waschen, putzen und grob würfeln.

    In einer Pfanne ohne Fett ein rundes Fladenbrot von jeder Seite ca. 3 Minuten rösten. Brot herausnehmen uns so einschneiden, dass 2 Taschen entstehen.

    Das Hähnchengeschnetzelte mit Paprikapulver, Salz, Pfeffer würzen. In einer Pfanne das Öl erhitzen, das Fleisch ca. 3 Minuten bei starker Hitze goldbraun braten. Tomaten und Paprika zugeben und 1 Minute mitbraten.

    Gurke, Joghurt und Fleischmischung abwechselnd in die Brottaschen schichten und servieren.
Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 25 Minuten
 

Pro Portion etwa
627 kcal
16g Fett
70g Kohlenhydrate
49g Eiweiß

Pfannendöner wurde bereits 163 Mal nachgekocht!

 

Inkadack-1




Gewinnspiele
max-und-helene-ein-mitreissendes-schicksals-drama
MAX & HELENE – ein mitreißendes Schicksals-Drama
Gewinnen Sie 1 von 5 DVDs zum tragisches Liebesfilm! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte
 
>