Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Björn Freitag | 

Loup de mer auf kleinen Pfifferlingen im weißen Tomatenfond mit Gnocchi | Fisch & Meeresfrüchte Rezept auf Kochrezepte.de von Björn Freitag

 


Loup de mer auf kleinen Pfifferlingen im weißen Tomatenfond mit Gnocchi | Fisch & Meeresfrüchte

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
1 Stk.   Loup de Mer
1 kg   Kartoffeln, mehlig kochend
200 g   Mehl
1 Prise(n)   Muskat
2 Stk.   Eier
3 TL   Salz
100 g   Butter
150 g   Pfifferlinge, klein
250 g   Babygemüse
5 Stk.   Tomaten, reif
300 ml   Kalbsfond, hell
1 Prise(n)   Pfeffer, weiß
1 Bund   Basilikum, frisch
2 Zehe(n)   Knoblauch
50 ml   Olivenöl

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Tomaten, Kalbsfond, Pfeffer, Basilikum und Knoblauch kalt mixen, in ein Passiertuch geben und durchlaufen lassen. Den klaren Fond auffangen und erhitzen.

    Den Loup de mer filetieren und mit weißem Pfeffer und Salz würzen.
    Anschließend in 4 gleich große Filetstücke teilen und kross auf der Hautseite braten.

    Das Babygemüse (wahlweise Minikarotten, Miniromanesco, kleine Zucchini usw.) in Olivenöl in der Pfanne garen. Nach Geschmack mit etwas Butter abschmecken.
    Die Pfifferlinge putzen, waschen, trocken tupfen und in Olivenöl anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

    Den Loup de mer mit dem Babygemüse und den gebratenen Pfifferlingen in den Fond geben, abschmecken und mit 50 ml Olivenöl abbinden.

    Gnocchi:
    Kartoffeln im Backofen garen. Schale abziehen und durch die Kartoffelpresse drücken.

    Mehl, Muskat und die verquirlten Eier zu den lauwarm abgekühlten Kartoffeln geben. Mit den Händen zu einem weichen, geschmeidigen Teig verkneten. Der Teig soll nicht mehr kleben; evtl. noch etwas Mehl hinzufügen.
    Den Teig zu fingerdicken Rollen formen und etwa 3 cm lange „Teigkissen“ abtrennen. In jedes Teigkissen mit der Gabel eine „Mulde“ eindrücken (darin soll sich später die Butter sammeln).

    Gnocchi in reichlich kochendem Salzwasser so lange „köcheln“ bis sie an der Wasseroberfläche schwimmen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und später mit dem Fisch und dem Tomatenfond anrichten.


Björn Freitag sagt: "Fisch einmal ganz kreativ. Frisch geriebener Parmesan und/oder einige Basilikumblättchen dazu sind immer lecker!"

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 60 Minuten
 

Loup de mer auf kleinen Pfifferlingen im weißen Tomatenfond mit Gnocchi wurde bereits 8515 Mal nachgekocht!

 

Ein Rezept von Björn Freitag

http://www.bjoern-freitag.de/

Weitere RezepteZur Homepage



Gewinnspiele
bleiben-sie-gesund-mit-der-pflanzenkraft-aus-der-schweiz
Bleiben Sie gesund, mit der Pflanzenkraft aus der Schweiz!
Gewinnen Sie 1 von 5 Produktpaketen von Dr.Dünner Naturmittel im Wert von je 100 Euro! Teilnehmen
 
>