Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Auflauf | 

Griechische Moussaka | Eier Rezept auf Kochrezepte.de von wildekatze

 


Griechische Moussaka | Eier

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: Froschnase
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
800 g   Auberginen
600 g   Tomaten
600 g   Rinderhackfleisch
200 g   Zwiebeln
100 g   Parmesan
4 EL   Mehl
2 große(r)   Eier
1 Stk.   Butter, flüssig
750 ml   Milch
250 ml   Olivenöl
250 ml   Weißwein
1 Prise(n)   Salz
1 Prise(n)   Pfeffer
1 Prise(n)   Zimtpulver
1 Prise(n)   Zucker
1 TL   Oregano
2 TL   Zitronensaft
1 Prise(n)   Muskatnuss
1 Bund   Petersilie
100 g   Paniermehl

Einfache Zubereitung

  • Die gesäuberten und vom Stielansatz befreiten Auberginen werden in Scheiben von rund einem halben Zentimeter geschnitten und für 20 Minuten in kaltes Salzwasser gelegt. Trocken getupft landen sie schließlich mit etwas Olivenöl in der Pfanne und werden von beiden Seiten hellbraun angebraten, ehe sie zum Abtropfen auf Küchenkrepp kommen. Zwiebeln würfeln und im Öl dünsten. Anschließend kommt das Hackfleisch hinzu und wird angebraten. Enthäutete Tomaten – die Früchte dazu mit am besten kreuzförmig einschneiden und kurz in heißes Wasser legen – sowie Wein, Zucker, Salz, Zimt und Pfeffer beigeben. Nach fünf Minuten die zerkleinerten Kräuter untermengen und nach erneut fünf Minuten alles abkühlen lassen. In diese Mischung kommt die Hälfte des Käses und bis auf zwei Esslöffel auch das Paniermehl. Jetzt wird es Zeit, den Ofen auf 180 Grad zu stellen und die Sauce vorzubereiten. Dazu wird aus vier Esslöffeln Mehl und der Butter eine Mehlschwitze hergestellt, in die langsam die Milch eingerührt wird. Gewürzt wird mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskat. Ist die Sauce ein wenig abgekühlt, kommen zwei Eier und der übrige Käse dazu. Auch zur Hackfleischmischung kommt ein Ei. Die Backform wird eingefettet und mit Paniermehl bestreut. Als erste Lage werden die Auberginen geschichtet, darauf das Hack, dann wieder Auberginen und zum Schluss die Sauce. Nach einer Stunde im Backofen kann die Moussaka serviert werden.
Fragen, Anregungen und Lob    
von unbekannter Gast

neinnein nix gut

von Mopmaus

Hab den Auflauf heute mal ausprobiert. Hat ganz gut gescheckt, aber für den "Aufwand" hatte ich dann doch etwas mehr geschmack erwartet. Die Gewürze gehen leider sehr unter. Das heißt, trotzdem ich um einiges mehr Salz, Pfeffer, Oregano etc. verwendet habe, hätte es ruhig noch etwas würziger sein können. Alles in allem aber ganz ok.

von unbekannter Gast

Ganz gutes Rezept, auch ohne Zucker, Zimt und Wein schmeckt es gut.

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 40 Minuten
 

Griechische Moussaka wurde bereits 17188 Mal nachgekocht!

 

wildekatze




Gewinnspiele
mit-lr-health-und-beauty-blickfang-auf-der-wiesn
Mit LR Health & Beauty Blickfang auf der Wiesn
Wir verlosen 7 Augen-Sets im Gesamtwert von 805 Euro! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte