Sie befinden sich hier:  Magazin  |  Lexikon  |  Kräuter und Gewürze  | 

Kerbel auf Kochrezepte.de

 
 

 

Kräuter und Gewürze: Kerbel

Allgemeines

Allgemeines Kerbel
Kerbel
Kerbel (Anthriscus cerefolium) ist eine bis zu 60 cm hohe, weißblühende Pflanze aus der Gattung der Doldengewächse mit hellgrünen Blättern. Die Kerbel-Blätter verwendet man als Kräuter immer frisch, da sie beim Trocknen fast ihr gesamtes Aroma verlieren.

Herkunft

Die Heimat des Kerbels ist Vorderasien und das Mittelmeergebiet, wo er heute noch neben den Niederlanden angebaut wird. Mittlerweile sind die Kräuter in ganz Europa beliebt.

Geschmack

Kerbel hat einen würzig-frischen Geschmack, der dem des Fenchels und der Anis ähnelt.

Verwendung

Kerbel kann als Petersilien-Ersatz verwendet werden. Die Kräuter sind für cremig-sahnige Suppen und deftige Gerichte wie Hühnerfleischgerichte, Kartoffel- oder Tomatensuppen und auch als Garnierung geeignet.

Wirkungen

Kerbel ist sehr vitaminreich und hat eine kreislaufanregende und blutreinigende Wirkung. Auch als Appetitanreger ist er gut geeignet.

Geheimtipp

Geben Sie Kerbel – wie Petersilie – immer erst kurz vor dem Servieren ins Essen, damit die Kräuter beim Kochen nicht ihr Aroma verlieren.


Weitere Kräuter und Gewürze




Unser Chefkoch Kochclub


Neu registrieren
Mit Facebook anmelden

Social Media mit Kochrezepte

Kochrezepte.de auf Facebook folgen
  Kochrezepte.de auf Pinterest folgen
  Kochrezepte.de auf google+
  Kochrezepte.de auf twitter
 

Neueste Rezepte

Gewinnspiele
Platzhalter