Sie befinden sich hier:  Magazin  |  Lexikon  |  Kräuter und Gewürze  | 

Estragon auf Kochrezepte.de

 
 

 

Kräuter und Gewürze: Estragon

Allgemeines

Allgemeines Estragon
Estragon
Der Estragon (Artemisia dracunculus) ist eine Beifußart und zählt zu den beliebtesten Kräutern in der deutschen Küche. Estragon besitzt schmale, längliche Blätter, die frisch oder getrocknet verwendet werden.

Herkunft

Estragon kommt ursprünglich aus Russland, wahscheinlich Sibirien, wird aber heute auch in Europa kultiviert. Erst seit den Kreuzzügen im Mittelalter ist das Gewürz hierzulande bekannt.

Geschmack

Der Geschmack von Estragon ist süß und aromatisch und erinnert leicht an Anis.

Verwendung

In Deutschland wird Estragon wegen seines vollen Geschmacks gerne für Rohkost, Salate, Geflügelgerichte, Kräuter-Saucen und Kräuter-Essige verwendet. Estragon sollte nur frisch verwendet werden, da er sonst zu viel von seinem Aroma einbüßt.

Wirkungen

Estragon werden wegen seiner ätherischen Öle appetitanregende, harntreibende und verdauungsfördernde Wirkungen nachgesagt. Ferner wirkt er entschlackend, entzündungshemmend und durchblutungsfördernd. Allerdings wird dem in den Kräutern enthaltenen Estragol auch eine krebserregende Wirkung unterstellt, was einen erhöhten Gebrauch von Estragon außer als Gewürz nicht empfehlenswert macht.

Geheimtipp

Versuchen Sie stets, französischen Estragon (auch als deutscher Estragon bezeichnet) zu bekommen, da der russische nicht das typische Kräuter-Aroma besitzt.


Weitere Kräuter und Gewürze




Unser Chefkoch Kochclub


Neu registrieren
Mit Facebook anmelden

Crazy for Chiquita - Jetzt Gewinn sichern!

Crazy for Chiquita?

Social Media mit Kochrezepte

Kochrezepte.de auf Facebook folgen
  Kochrezepte.de auf Pinterest folgen
  Kochrezepte.de auf google+
  Kochrezepte.de auf twitter
 

Neueste Rezepte

Gewinnspiele
ina-mueller-48
Ina Müller – 48!
Gewinnen Sie eine von drei signierten CD/DVDs! Teilnehmen
Platzhalter
 
>